Denn Tiere sind keine Maschinen

Wie geht es Omic?

von Admin, am 14.06.2021.

Wir wollen wegen unserer neuen KUHlen Bewohnerin Lily natürlich nicht vergessen, dass in der letzten Woche auch ein weiteres Tier seinen Namen auf das imaginäre Butenländer Klingelschild eingetragen hat. Deshalb gibt es heute ein Video, das sich voll auf unseren Omic konzentriert. Der kleine Mann schläft noch immer viel, taut aber gleichzeitig Stück für Stück auf. Sein eitriges Auge wurde inzwischen erfolgreich behandelt, leider bleibt er dort aber blind. Außerdem ist er fast taub und reagiert deshalb nur auf lautes Pfeifen direkt in seiner Nähe. Tapfer und klaglos hat er die dringende Entfilzung mit der Schere über sich ergehen lassen und seit 2 Tagen ist er auch stubenrein.

Er orientiert sich sehr an Puschek, den wir an dieser Stelle unbedingt mal loben müssen. Wir hätten nie gedacht, dass Omics Vergesellschaftung so problemlos vonstatten geht, aber bisher zeigt sich gerade der Hofleiter nur von seiner besten, fast väterlichen Seite. Aus einer anderen Perspektive heraus könnte man auch sagen, dass er weiterhin Omic wie alle anderen Bewohner des Planeten Puschek ignoriert, aber so oder so gab es noch nicht einen Streit oder auch nur ein lautes Wuff.

Omic ist allerdings auch ein sehr mutiger Vertreter seiner Art und kennt deshalb überhaupt keine Scheu vor den anderen Bewohnern. Egal ob Kater Hermann Tomte Tummetott seinen Weg kreuzt oder Eberhard während seiner Mittagspause im Gartencenter vorbeischaut, alle Besucher werden interessiert bis freundlich von dem kleinen Pekinesen behandelt. Rockhahn Pavarotti nimmt ihn sogar mit in den Backpickbereich und macht ihn dort mit ein paar ziemlich heißen Chicks bekannt.

Garniert wird das Video mit weiteren Impressionen der gesamten Hundebande und kleinen Spaziergängen in den Außenanlagen von Butenland, die aber alle nur eins ausdrücken: Omic ist ganz hervorragend angekommen und verliebt sich immer mehr in sein neues Zuhause, so wie alle Bewohner sich längst in ihn verguckt haben. Nochmal herzlich willkommen im neuen Leben, du kleiner Schatz.


Kategorie: Allgemein

11 Antworten zu “Wie geht es Omic?”

  1. Varken sagt:

    Was mag wohl in seiner kleinen Hundeseele vorgehen? Ich bin gerührt von dem zauseligen Fratz und seinen mutigen Entdeckungstouren.

    @Puschek: Großes Ego UND großes Herz. Das ist selten. Du bist halt ein einzigartig.

  2. Rielle sagt:

    Mich berührt dieser ältere, fragile Herr auch sehr. Wie höflich er mit den anderen Kontakt aufnimmt, ist einfach toll.

  3. Silke sagt:

    Was für ein süßes, unendlich liebenswertes Kerlchen ❤ Es ist so, so, so schön, dass er solch ein tolles Zuhause und so eine wundervolle Familie gefunden hat.

  4. Monika sagt:

    Sehr schön, dass unsere braune Eminenz das noch zerrupfte Puschelchen so nah neben sich im Hofporsche duldet! Omic, du tapfere, kleine Seele!

  5. Martina sagt:

    Ich glaube ich habe mich soeben schockverliebt…. er heißt
    Omic ♥️.
    Man mag sich gar nicht vorstellen,was der kleine Kerl in seinem Leben schon alles durchgemacht hat.
    Aber jetzt hat er eine Familie, ein schönes Zuhause und
    Puschek ♥️ wird zum „Papa-Dog“.
    Ich freue mich so sehr für das kleine Kerlchen !!!

  6. Marita sagt:

    Was für ein tolles Video. Es erwärmt das Herz und die Seele. Vielen Dank dafür. Hof Butenland ist wirklich ein Stückchen Paradies, in dem mensch die Ehre haben möchte zu leben….

  7. ingeborch sagt:

    An die Raserei im Hundeporsche muss man sich auch erst gewöhnen… so wie an die vielen seltsamen Untergeb-… äh Mitbewohner.

  8. Gabriele R. sagt:

    Wie neugierig und aufgeschlossen Omic seine neue Heimat erkundet. Fasziniert von den anderen Bewohnern nähert er sich sehr vorsichtig und einfühlsam. Ich habe mich schon in dieses Kerlchen verliebt und wünsche ihm von Herzen ein langes gesundes Leben in seinem neuen Zuhause.

  9. Antonia sagt:

    Das ist toll, dass Omic so neugierig seine neue Umgebung erkundet und offenbar gut zurechtkommt und sich wohl fühlt! Er wirkt wirklich sehr zerbrechlich und hilfsbedürftig, einfach zum Liebhaben.♥
    Und die beiden Herren zusammen im Porsche sind der Hammer. Ich hätte nicht gedacht, dass Puschek so ohne Weiteres seinen Boliden teilt.
    Das sind alles sehr liebe & gute Nachrichten. 🙂

  10. Ira sagt:

    Wie schön ist das denn!
    Einfach großartig, so niedlich.
    Ihr seid so tolle Menschen. ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.