Denn Tiere sind keine Maschinen

Bei Opa Puschek ist´s am Schönsten

von Admin, am 08.06.2021.

In der Butenländer Rindertagesstätte ist hin und wieder kein Termin zu bekommen, obwohl die Kinderquote auf dem Hof eigentlich recht übersichtlich ist. Das liegt an den sehr KUHlanten Verträgen, die Leiterin Marieke mit ihren Angestellten ausgemuht hat, da kommt es schnell vor, dass zu viele Urlaubsanträge genehmigt wurden und niemand mehr vor Ort ist. In diesen Situationen springt dann aber Hofleiter Puschek ein und überwacht Karlsson persönlich. Der ist davon schwer begeistert, denn natürlich kann er sich bei Mutti Tilda nicht so viele Dinge erlauben wie bei Opa Puschek (Dieser Text muss übrigens unter uns bleiben und darf nicht in Puscheks Pfoten kommen). Auch die Übergabe klappt immer reibungslos und wenn der Butenländer Hofleiter nicht so viele andere Dinge um die Ohren hätte, würde er auch jederzeit hauptberuflich als Rindergärtner Karriere machen. Man könnte wirklich neidisch auf solche Personen wie unseren Chef werden, denen einfach alles leicht von der Pfote geht.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Bei Opa Puschek ist´s am Schönsten”

  1. Marita sagt:

    Die Interaktion zwischen Tilda und Karlsson ist wirklich berührend. So viel Zärtlichkeit und Nähe, da sollte doch jedem Menschen das Herz aufgehen. Vielleicht sollte sich auch manch eine/r zur Nachahmung animiert sehen. Und Puschek passt auf. Herrlich!

  2. margitta sagt:

    tolle übergabe von puscheck. Tilda war wahrscheinlich unterwegs nach einer neuen Partnerschaft.Soll ja auch bei Kühen vorkommen.

  3. margitta sagt:

    toll für karlson, wer möchte schon ewig am „Rockzipfel“ seiner Mutter hängen. Opas und omas haben da zum Glück eine etwas andere Funktion

  4. Martina sagt:

    Schön zu sehen,wie stolz Mama Tilda auf ihren süßen Wonneproppen Karlsson♥️ ist.
    Toll,dass es Puschek wieder so gut geht und er wieder fröhlich über das Butenland wusseln kann.
    @Jens: Ganz schön mutig, den Grafen als Opa zu betiteln. Ich hoffe,dass Puschek davon keinen Wind bekommt,
    sonst zeigt er Dir wahrscheinlich seine kleinen Vampirzähnchen !

  5. Ira sagt:

    So niedlich, die drei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.