Denn Tiere sind keine Maschinen

Kampf der Raserei

von Admin, am 19.05.2021.

Der heutige Tag fing für Puschek ziemlich gebraucht an, obwohl zuerst noch alles wie üblich nach eitel Sonnenschein aussah. Unser Hofleiter kitzelte auf dem Kuhdamm wie üblich alles aus seinem Hundeporsche heraus und die Tachonadel kratzte gerade an der 1,5 km/h-Höchstgeschwindigkeit, als er plötzlich von einem weißen Schatten überholt wurde, der unglaublicherweise noch schneller unterwegs war. Da ahnte er schon Böses, als von dem Verkehrsteilnehmer vor ihm auch noch ein „Bitte rechts ranfahren“ gequakt wurde, war die Sache dann klar. Tatsächlich hatte ihn Hope vom Gänsewachdienst mal wieder beim Rasen erwischt. Der Graf weiß nur allzu gut, dass der Kuhdamm eine strikte 1 km/h-Zone darstellt. Schließlich ist das ein Schulweg für Kinder wie Karlsson, Tom und Carlotta, sogar quasi hilflose 1,4 Tonnen-Riesenbabys wie Mattis wurden dort schon gesichtet.
 
Da half natürlich auch kein im Sitzen versinken mehr, das Knöllchen war fällig und Hope entdeckte sogar noch ein kaputtes Rücklicht an Puscheks Hochleistungsboliden. Eigentlich wäre deshalb auch der Lappen für einen Monat weg, aber da drückte der Law & Order-Ganter nochmal beide Augen zu. Schließlich weiß auch er, was für einen Prominenten er da geblitzt hat. Die Strafe von 14 Weintrauben hat der rasende Pekinese aber trotzdem zu zahlen, wir haben ihn auch gerade mit einem Schraubenschlüssel Richtung Garagenkörbchen laufen gesehen, das Rücklicht wird also wohl auch repariert. Da kann wirklich niemand unseren unbestechlichen Gänseaugen des Gesetzes irgendeine Art von Bevorzugung oder anderer Vetternwirtschaft vorwerfen.

Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Kampf der Raserei”

  1. Avatar Antonia sagt:

    Oh je, 1,5 km/h, das ist wirklich besorgniserregend;-) Gut, dass Hope da eingegriffen hat. Es hätte ja wer weiß was passieren können.

    Und morgen sehen wir dann das Video von Puschek mit seinem Werkzeugköfferchen und wie er den Scheinwerfer repariert. 🙂

  2. Avatar Ira sagt:

    So süüüß geschrieben und das wunderschöne Bild!
    Ihr seid so klasse…..

  3. Avatar Varken sagt:

    Mal wieder ein hinreißender Text. Danke!

  4. Avatar Martina sagt:

    Ja,das stimmt,der Text ist wirklich grandios … und das Bild auch !

  5. Avatar Gabriele R. sagt:

    Wäre ich die Gänsepolizei, würde ich doch schon mal ein Auge zudrücken. Bei diesem süssen Porscheinsassen, blieb mir nichts anderes übrig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.