Denn Tiere sind keine Maschinen

In den Strohtümpeln von Butenland

von Admin, am 20.05.2021.


Rosa Mariechens Hollywood-Agent hat eine neue Rolle für unsere Diva an Land gezogen. Sie soll das Krokodil in einer Dschungelbuch-Neuverfilmung spielen. Unsere Promi-Sau war sofort begeistert und fing direkt zu proben an, da haben wir uns gar nicht getraut, unsere Zweifel anzumelden. Dummerweise können wir uns nämlich an gar kein Krokodil in diesem Werk erinnern. Es ist auch sehr auffällig, dass diese angebliche Hauptrolle gar keine Oink-Dialoge hat. Aber was soll´s, die Diva sieht einfach zu niedlich aus, wie sie in ihrem Strohmeer lauert und Method Acting betreibt. Sie hat auch Frederik animiert, ein Gnu zu spielen, das ab und zu am Heuwasserloch vorbeikommt, um dann von Krokoriechen in den Popo gezwickt zu werden. Wenn sich unsere Befürchtungen bestätigen, wird der Agent halt gefeuert und die Diva beschäftigt sich einfach mit dem nächsten Vorgrunzen. Unsere SAUphie Loren ertrinkt aufgrund ihres Talents selbstverständlich geradezu in Angeboten.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “In den Strohtümpeln von Butenland”

  1. Avatar Ute P. sagt:

    Wie schön sie ist !

  2. Avatar Ira sagt:

    Ja sie ist so schön und so glücklich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.