Denn Tiere sind keine Maschinen

Im Windschatten

von Admin, am 04.05.2021.


Auf Butenland stürmt es und dazu hat der Himmel alle Schleusen geöffnet. Natürlich muss ein verantwortungsbewußter Hofleiter wie Puschek trotzdem seinen Pflichten nachkommen und darf keine Runde über den Hof schwänzen. Zum Glück schuldete ihm aber Mattis noch etwas, nachdem er ihn so respektlos in einem der letzten Videos auf die Hörner nehmen wollte. So wurde er jetzt zur ständigen Windschatten-Spende verdonnert und begleitet unseren Chef überall hin. Eigentlich sollte er auch noch einen Regenschirm über den Grafen halten, aber wir haben schnell gemerkt, dass filigrane Gegenstände nichts für Riesenbabyklauen sind, so ist es dann doch nur beim Körperschutz geblieben.

Supermuddi Dina ist übrigens begeistert von der neuen ehrenamtlichen Tätigkeit ihres Sohns, weil er auf diese Weise in die Arbeitswelt von Erwachsenen hineinschnuppern kann. Und das Ganze auch noch als Assistent der Geschäftsführung, welches Mutterherz würde da nicht vor Stolz platzen?


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Im Windschatten”

  1. Avatar Ira sagt:

    Das ist wieder so super geschrieben!
    Das Bild ist klasse…..

  2. Avatar Antonia sagt:

    Tolle Momentaufnahme von zwei Butenland-Größen, bei denen man optisch erstmal einen Größen-Gegensatz sieht…..aber Puschek würde das sicher anders bewerten;-)

  3. Avatar Silke sagt:

    Wundervolles Bild, großartiger Text ❤

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Wie lieb, dass Mattis, trotz seiner imposanten Grösse, ganz am Wegesrand geht und einen respektvollen Abstand zu seinem Schützling hält. Ein gut eingespieltes Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.