Denn Tiere sind keine Maschinen

Bei der Gartenarbeit

von Admin, am 27.05.2021.

Eberhard hat uns kürzlich zur Seite genommen und sich darüber beschwert, dass wir verstärkt Bilder aus seinem Schlafzimmer zeigen und so der Eindruck entsteht, dass er und sein Sohn Winfried ihre Zeit hauptsächlich dort verbringen würden. Das können wir so tatsächlich nicht stehen lassen und präsentieren deshalb heute die kleine Familie an ihrem Arbeitsplatz bei der täglichen harten Malocherei. Aufgelockert wird das Ganze mit ein paar Impressionen aus der Butenländer Pflanzenwelt und einem exklusiven Einblick in eine Konzertbesprechung von Pavarotti und seinem Backgackerchor. Ok, und am Ende gibt es dann doch wieder den Blick in die Schweinebetten, aber die beiden sehen einfach auch zu süß aus bei der Nachtruhe. Konzentriert euch bitte einfach auf die Bilder davor und lasst in den Kommentaren den einen oder anderen angebrachten Verweis auf den Fleiß unseres Gärtnerteams da. So können wir Eberhard beim nächsten Rüffel etwas vorzeigen und die Lage direkt entschärfen.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Bei der Gartenarbeit”

  1. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Alles sehr schön grün, und sehr sehr gepflegt

  2. Avatar Anja sagt:

    Ein Traum in Grün!

    Ihr Butenländer müsst platzen vor Stolz über diesen mega-gepflegten Garten! Da steckt jede Menge Pig-Power drin! Hut ab!

  3. Avatar Silke sagt:

    Mein lieber Herr Gesangsverein, bei diesem wunderschönen Garten hat das beste Gärtnerteam der Welt wirklich ganze Arbeit geleistet! Meine Hochachtung! Und ja, es schwingt eine gehörige Portion Neid mit, sowohl den Garten als auch die tollen Gärtner betreffend ❤

  4. Avatar Martina sagt:

    Das ist ja wohl eine absolute Schweinerei, wenn jemand behauptet,dass Eberhard & Winfried den ganzen Tag nur in den
    Strohbetten herum lümmeln würden.
    Für mich sind sie das aller,aller,
    aller fleißigste & herzigste
    Gärtnerteam der Welt !!!
    Oink,Oink,da ist ja wohl bald einmal eine Geha…ähm Früchteerhöhung angesagt.

  5. Avatar Gabriele R. sagt:

    Lieber Eberhard, lieber Winfried, Ihr zwei leistet vorzügliche Arbeit. Wir alle wissen wie anstrengend es ist, so einen schönen Garten zu gestalten und in Ordnung zu halten. Da habt Ihr es Euch wirklich redlich verdient, Euch nach getaner Arbeit genüsslich auszuruhen.

  6. Avatar Hilke sagt:

    Ein wirklich wunderschöner Garten, der Frühling in seiner ganzen Pracht grünt und blüht, hach wie schön.

  7. Avatar Ira sagt:

    Bei euch ist es wirklich wunderschön.
    Ich liebe diese Videos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.