Denn Tiere sind keine Maschinen

Der unsichtbare Puschek

von Admin, am 04.04.2021.


Auf einem Lebenshof wie Butenland werden zu Ostern natürlich keine Eier versteckt, dafür konnten wir aber Puschek überreden, spontan in den Stealth-Modus zu gehen. Natürlich ist es fast ein Ding der Unmöglichkeit, so einen riesigen Hund zu verbergen. Zum Glück ist unser Hofleiter aber ein Meister der Tarnung, seitdem er in seiner Jugend ein soziales Jahr in einem Kloster der Nix-Tsu-Seen-Ninjamönche im Himalaya absolviert hat. Seid also nicht allzu traurig, wenn ihr unseren Chef partout nicht entdecken könnt, die Suche war von Anfang an total unfair.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Der unsichtbare Puschek”

  1. Eke sagt:

    Tulpen und Osterglocken – wie schön!

    Und Puschi ist angeblich auch auf dem Bild, aber dank seiner damaligen Schulung im Nix-Tsu-Seen-Kloster ist von ihm halt nix tsu seen.

    Daher muss ich mir auch keinerlei Gedanken machen, ob ich evtl. eine neue Brille brauche 🙂 🙂

    Ich wünsche allen ein frohes Osterfest!

  2. Gabriele R. sagt:

    So ein wunderschönes Osterbild mit Tulpen, Osterglocken und ein beinahe perfekter Osterhasen-Puschek. Allen Mitarbeitern von Hof Butenland, allen Tieren und allen Lesern dieser Seiten wünsche ich ein Frohes Osterfest!

  3. Hilke sagt:

    „Kloster der Nix-Tsu-Seen-Ninjamönche“ 😀 😀
    Puschek, ich seh dich doch, deine Augenpartie die dir wohl nicht zuletzt den Spitznamen „Wutpekinese“ gegeben hat, ist nun mal nix tsu überseen 😉
    Frohe Wünsche an die Deichler.

  4. Ira sagt:

    Sehr schönes Bild zu Ostern, ich sehe dich auch Puschek!
    Wünsche euch frohe Ostern…..

  5. Bettina sagt:

    Der Hofleiter hat seine Nase aber auch überall.
    Keine Spur von Frühjahrsmüdigkeit, nur ein Hauch von meditativer Entspannung ist wahrnehmbar.

  6. Gudi sagt:

    Auch am Feiertag haben natürliche Führungspersönlichkeiten immer die volle Konzentration im Blick. Ist einfach ihre Natur, Sorge um das Große und Ganze. Nur so können alle anderen tiefenentspannt und sorglos das Osterfest genießen! Ob der Boss die Merkelraute hinter den Osterglocken zeigt ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.