Denn Tiere sind keine Maschinen

Kuscheltherapie mit Karlsson, Carlotta und Dr. Puschek

von Admin, am 09.03.2021.

Die heutige Schmuserunde zwischen Karlsson und Karin dient gleichzeitig zur Erarbeitung einer Vertrauensbasis zu Carlotta. Im Mai wird die Dame 2 Jahre alt und hat seit der ersten Stallsaison des fast einjährigen Karlssons eine heiße Affäre mit ihm. Mama Tilda hat sofort ihr Okay gegeben und putzt das Herzblatt (das übrigens durch die Zucht nicht nur hornlos zur Welt gekommen ist, sondern auch im Wachstum deutlich zurückhängt) ihres Sohnes regelmäßig. Nur einen Kontakt zu Menschen lässt die Süße noch nicht zu. Das sollte aber nur noch eine Frage der Zeit sein, denn schließlich werden diese Therapiestunden von Dr. Siegmund Puschek begleitet, einer absoluten Koryphäe in Sachen Tierpsychologie. Und diese Spitzenkraft ist sehr zufrieden mit Carlottas Fortschritten und notiert sich fast nur noch Erfolge in seine Sitzungsprotokolle.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Kuscheltherapie mit Karlsson, Carlotta und Dr. Puschek”

  1. Varken sagt:

    Vertrauen ist etwas so Wertvolles. Es ist schön zu sehen, wie es bei Euch in aller Vorsicht wächst und wachsen kann.

  2. Ira sagt:

    Dem kann ich nur zustimmen.
    Es ist so schön zu sehen, wie Vertrauen aufgebaut wird!
    Ihr seid wahre Engel.

  3. margitta sagt:

    liebe karin, würde mir gerne wieder einen rundgang von dir wünschen.

  4. Gabriele R. sagt:

    Ich habe mich schon gewundert, dass Carlotta kleiner ist. Wieso kann man das Horn- und Körperwachstum schon so züchten? Da wird doch dann schon in die DNA eingeriffen? Das ist alles so schrecklich. Nichtsdestotrotz sind diese harmonischen Bilder einfach wunderschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.