Denn Tiere sind keine Maschinen

Keeekseeee

von Admin, am 10.03.2021.

Wir schalten quasi live in die Butenländer Sesamstraße und präsentieren die zwei einzig wahren Krümelmonster Winfried und Eberhard. Diese Bezeichnung haben sich Vater und Sohn verdient, weil sie erstens Kekse schon riechen, wenn der ausliefernde Mensch den Stall betritt, zweitens weil sie kaum Krümel produzieren und so verschwenden, sondern stattdessen die Leckerei direkt inhalieren, und drittens weil sie auch noch einen viel schöneren Soundtrack beim Verspeisen abliefern. Da können blaue Stoffpuppen mit Tischtennisballaugen einfach nicht mithalten.


Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Keeekseeee”

  1. Avatar Gudi sagt:

    Winfried und Eberhard sollten Markenbotschafter für Butterkekse werden ! Aber nur nach erledigter Gartentätigkeiten.

  2. Avatar Marita sagt:

    In meinem ganzen Leben bin ich noch nie im Bett mit Keksen gefüttert worden :-((. Also frei nach den Prinzen: „Du musst ein Schwein sein, dann geht auch im Bett ein Butterkeks in die Schnute rein….“

  3. Avatar Lena sagt:

    Leeeckeeer 😉 😉

  4. Avatar Conny sagt:

    …gibt‘s die auch als Margarinekekse? Es ist jedenfalls köstlich anzusehen und zu hören, wie das Leckerschnuten-Dream-Team die diversen Betthupferl schnabuliert, um dann selig ins Schweineschlaraffenland wegzuschlummern.

  5. Avatar JulMo sagt:

    Wie süß!
    Die beiden erinnern mich ein wenig an Bankkartenautomaten.:)

  6. Avatar Conny sagt:

    Hallo Hof Butenland…nicht dass ich daran gezweifelt hätte ;)) …aber schon interessant, wie sich eine solche Bezeichnung als allgemeingültig etabliert hat und vermeintlich eine besonders gute Qualität damit verbunden sein soll. Ich kenne aus meiner Kindheit auch noch die Redensart „die gute Butter“. Schön, dass es nun statt Butterkekse die offensichtlich ultraleckeren Futterkekse gibt.

  7. Avatar ingeborch sagt:

    Und kein Gezanke! Da kann sich mancher Mensch ein Beispiel dran nehmen.

  8. Avatar Ira sagt:

    Diese süßen Schnuten. Ich liebe diese Videos. ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.