Denn Tiere sind keine Maschinen

Karlssons erster MUHday

von Admin, am 24.03.2021.

Wie rasend schnell die Zeit vergeht, merkt man daran, dass unser Nesthäkchen Karlsson heute seinen ersten Geburtstag feiert. Es ist unglaublich, dass der kleine Mann nun schon fast ein Jahr unseren Butenländer Alltag auf Hochglanz poliert. Ende März 2020 ist er gerade mal 7 Tage alt bei uns eingezogen, zusammen mit seiner damals noch mehr als misstrauischen Mama Tilda. Ein Nachbar hatte uns die kleine Familie geschenkt, weil wir kurz vorher unsere Lina und ihr Kalb Mia gehen lassen mussten. So gab es für eine der dunkelsten Stunden in der Butenländer Geschichte doch noch ein Happy-End.

Beim Einzug litt Karlsson an einer Nabelschnurentzündung, aber die haben wir zum Glück ruckzuck in den Griff bekommen. Seitdem konnte man täglich beobachten, dass der kleine Ochse immer zutraulicher wurde und auch seine Mama immer mehr den Menschen gegenüber auftaute. Heute sind beide in der Herde angekommen und Tilda lässt sogar komplett tiefenentspannt zu, dass man mit ihrem Kind kuschelt. Das war am Anfang wirklich undenkbar, da sie sehr aggressiv auf jede Annäherung reagierte. Zum Glück hat sich auch hier unsere Geduld ausgezahlt und wir konnten die kritische Erziehungsberechtigte durch winzige Schritte davon überzeugen, dass von uns keinerlei Gefahr droht und wir nur daran interessiert sind, unseren Lieben den Himmel auf Erden zu bescheren.

Von dem bekommt Karlsson heute sogar eine Extraportion, denn mit Bettina aus Schwelm, Dagmar aus Vollmarshausen, Anna, Lee und Shera aus Saarburg und Rosi aus Oldenburg haben gleich mehrere Patentanten Geschenkpakete geschickt. Zur eigentlichen Party bittet Hofleiter Puschek höchstpersönlich, während Pippilotta schon darauf lauert, die eine oder andere Leckerei vom Gabentisch abzustauben. Wir haben die Übergabe extra in das Mittagsschläfchen von Tilda gelegt, denn die Mama kennt keine Verwandten, wenn es ums Essen geht und das Geburtstagsrind hätte deshalb in die Röhre geguckt, wenn Mutti zur Tafel geschritten wäre. So kann Karlsson in aller Ruhe mit seinem Kumpel Tom feiern, der übrigens ein halbes Jahr älter, aber trotzdem sehr viel kleiner ist. Da merkt man eben den Unterschied zu einem Kalb wie Karlsson, das von der Mutter gestillt wird und deshalb so aufwächst, wie die Natur es vorgesehen hat. Natürlich haben sich auch die zwei professionellen Partybomben Anna und Fine nicht lange bitten lassen und so wurde es zu einer KUHlen Feier, die keine Wünsche offen gelassen hat. Auch wir gratulieren unserem Hofsonnenschein natürlich von ganzem Herzen.


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Karlssons erster MUHday”

  1. Avatar Ira sagt:

    Was für ein schöner Geburtstag, so viele Gäste und so ein schöner Tisch, so liebevoll alles.

  2. Avatar Antonia sagt:

    Ooooh Karlsson, Du goldiger kleiner Sonnenschein, ich gratuliere Dir ganz herzlich zu Deine ersten MUHday und freue mich so sehr für Dich und Deine Mama, dass Euch ein glücklicher Zufall, ein netter Nachbar und die Engel von Butenland das perfekte Zuhause beschert haben. Ich wünsche Dir, dass Du das unzählige Jahre genießen kannst.
    Das war ja eine tolle Feier heute mit Euch zwei Jungs und weiteren Gästen. 🙂

  3. Avatar Wo aus wu sagt:

    Wie schön, dass Karlsson es nach Butenland geschafft hat. Gerade lief in Fakt ein Beitrag über – wieder einmal, wer hätte es gedacht – einen Schlachthofskandal: Schächten von Rindern ohne Betäubung u.s.w. Verdeckte Videos und Hinweise schon seit längerer Zeit. Und wo waren die Behörden, Veterinäre, Kontrollen? Und wer wohl verhindert seit Jahren geeignete Maßnahmen auf Bundesebene? Kleiner Tip: Die haben ein „C“ im Kürzel, das aber nix wert ist. Ich könnte so kotzen…

  4. Avatar Silke sagt:

    Alles Liebe zu Deinem 1. MUHday, flauschig- süßer Karlsson. Auf dass noch gaaaanz viele weitere folgen werden <3

  5. Avatar JulMo sagt:

    Lieber Karlsson.
    Alles Liebe und Gute zum Geburtstag.
    Wie schön, dass du den Geburtstag mit deiner Mutter in einer so großen Familie feiern kannst.
    Freue mich auf weitere schöne Fotos, Kuschelvideos und Geschichten von dir.

  6. Avatar margitta sagt:

    als meine kinder geboren wurden, wollte ich auch meine Ruhe und sie für mich alleine haben wegen der bindung, das wurde sehr respektvoll akzeptiert, und ich war allergisch gegen <personen, die trotzdem beweisen wollten,dass sie wissen, was gut für das kind ist.wahrscheinlich waren sie selbst sehr bedürftig nach nähe und zuwendung.

  7. Avatar Varken sagt:

    Kleiner Mann, ganz groß.

  8. Avatar Gabriele R. sagt:

    Lieber Karlsson, ich reihe mich hinten ein und sende Dir meine herzlichsten Glückwünsche. Du bist ein Prachtbursche geworden und die vielen Krähen singen Dir ein Geburtstagsständchen. In Gedenken an Lina und Mia, die für immer in unseren Herzen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.