Denn Tiere sind keine Maschinen

Jugend forscht

von Admin, am 07.03.2021.


Karlsson wird Ende des Monats ein Jahr alt, das ist natürlich ein Alter, in dem langsam das Interesse am Motorsport erwacht. Logisch, dass da der hochgetunte Hundeporschebolide vom Hofleiter immer mehr in den FoKUHs rückt. Zum Glück zeigt sich Puschek von seiner gönnerhaften Seite, gibt geduldig Antworten über Höchstdrehzahlen beim Antriebsmenschen, erklärt die komplizierte „Schlendern-Laufen-Rennen“-3-Gangsschaltung und lässt sogar Berührungen zu. Aber warum auch nicht? Karlsson freut sich und unser Pekinesenchef geht höchstpersönlich jeden Abend mit einem Polierschwämmchen über seinen ganzen Stolz. Es kann bei der nächsten Ausfahrt mit Pippilotta also sowieso nicht zu peinlichen Situationen kommen, in denen Rindersabber an der Hochglanz-Karosserie erklärt werden muss. Die Jugend kann also in aller Ruhe weiterforschen.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Jugend forscht”

  1. Martina sagt:

    Juchhuuuuuuuuuuuu,endlich wieder ein Bild vom süßen Karlsson♥️.
    Wenn ich den kleinen Racker zwei Tage nicht gesehen habe und mich nicht persönlich davon überzeugen konnte,dass es dem Butenland-Sonnenschein hervorragend geht,dann
    werde ich doch ziemlich unruhig.
    Liebe Grüße natürlich auch an Graf Puschek ♥️.

  2. Ira sagt:

    Ich freue mich mich auch immer wieder, all die Süßen zu sehen.

  3. Gabriele R. sagt:

    Karlsson wächst und gedeiht. Schön, zu sehen wie er immer grösser wird. Ich bin schon gespannt, ob er an Mattis heranreichen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.