Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Riesenbabysitterin

von Admin, am 28.03.2021.


Wenn Supermuddi Dina in der Weidesaison mal mit ihren Freundinnen in aller Ruhe eine Tasse Klee trinken will, dann engagiert sie für ihren Mattis gerne Pippilotta als Riesenbabysitterin. Da ist ihr Schatz einfach in den besten Pfoten, denn die Grande Dame von Butenland blickt nicht nur auf reichlich Lebenserfahrung zurück, sie hat auch ein Herz für Rinder, gerade für so einen schutzbedürftig wirkenden 1,4 Tonnen-Fratz. Natürlich darf das Kind bei Oma auch ein bißchen mehr naschen, weil die es nicht so genau nimmt und immer ein paar Gänseblümchen und andere Leckereien in Griffreichweite hat. Wie wohl sich Mattis in dieser Obhut fühlt, kann man auch daran erkennen, dass er schon öfter mit Kläuchen im Mund auf Pippilottas Schoß eingeschlafen ist. Kann es einen größeren Vertrauensbeweis geben?


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Die Riesenbabysitterin”

  1. Avatar Silke sagt:

    Herrlich 🙂 🙂 🙂

  2. Avatar Gabriele R. sagt:

    Pippilotta liegt dort ganz entspannt, doch mit einem hochgestellten Öhrchen lauscht sie, ob bei ihrem Schützling auch alles in Ordnung ist. Pippilottchen, Du bist eine fantastische Sitterin.

  3. Avatar ingeborch sagt:

    Sie hat so hübsch ein Ohr auf das sittende Baby gerichtet!

  4. Avatar ingeborch sagt:

    Äh. Auf das ZU sittende Baby natürlich.

  5. Avatar Gisi sagt:

    Die Beiden sind ein Traum!!

  6. Avatar Petra sagt:

    Wenn ich mir das bildlich vorstelle wie Mattis die Klaue in den Mund gesteckt hat und dann bei Pippilotta auf dem Schoß eingeschlafen ist, dann muss er sich ja ganz schön klein machen können. *schmunzel*

  7. Avatar Ela sagt:

    Pippilotta liegt am Fuße des Riesenbabygebirges Mattis und findet so Schutz vor dem derzeit noch kühlem norddeutschen Wind, während sie selber diesem liebenswerten eineinhalb Tonner ihre ganze fürsorgliche Aufmerksamkeit schenkt 🙂 win-win 🙂

  8. Avatar Ira sagt:

    Wiklich herrlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.