Denn Tiere sind keine Maschinen

Auf in die große Freiheit

von Admin, am 25.03.2021.

Wie versprochen gibt es im heutigen Video bewegte Bilder von der diesjährigen Weideneröffnung. Das ist natürlich immer ein großes Fest für unsere Rinder, weil diese Tiere einfach auf diese Wiesen gehören und sich dementsprechend freuen, wenn wir die 20 Hektar, aufgeteilt in 7 Weiden, endlich wieder freigeben können.

Den Anfang macht wie erwartet Emma, die wahrscheinlich neugierigste Kuh auf ganz Butenland, die erstmal in bester Dr.-Watson-Manier die Lage untersucht. Chaya entdeckt ihre Beauty-Seite und brezelt sich deshalb erstmal mit etwas erdigem Natur-Make-Up auf, bevor sie sich unter die anderen KUHlen Leute wagt. Ab Minute 4:06 betritt die 6jährige Meentje, die erst seit Januar zu unserer Familie gehört, zum ersten Mal in ihrem Leben eine Weide. Da ist selbst diese ansonsten so souveräne und selbstsichere Kuh anfangs etwas überfordert und wirkt fast schon ängstlich. Um so schöner sind die Bilder, wie schnell sie sich mit der Lage arrangiert und glücklich durch ihre neue Welt ohne Einschränkungen hopst. Der schüchterne Bo zeigt vor lauter Begeisterung eine ganz neue Seite und duelliert sich selbstbewusst mit Elsa.

Und auch sonst sind überall Glück pur, Freudensprünge und übermütige Wettrennen angesagt. Geniesst es einfach, Jungs und Mädels, bis zum nächsten Spätherbst entscheidet ihr wieder völlig frei, wo ihr eure Tage und Nächte verbringt. So wie sich das in einer selbstbestimmten Existenz und somit auch in unserem Tieraltersheim gehört.


Kategorie: Allgemein

12 Antworten zu “Auf in die große Freiheit”

  1. Varken sagt:

    Der schönste Film des Jahres. Sollte ich jemals vergessen, was Lebensfreude und Selbstbestimmtheit bedeuten, werden mich diese zauberhaften Wesen daran erinnern.

    Danke!

  2. JulMo sagt:

    Ach war das ein schöner Anblick. Ich bin jedes Mal begeistert, wenn ich die kuhle Truppe solche Freudensprünge machen sehe.
    Toll, dass ihr solch ein Leben für Tiere möglich macht.

  3. Anja W. sagt:

    Wunderschöne Aufnahmen! So sehen glückliche Tiere aus.

  4. Helga sagt:

    ohne Worte!
    Einmalig .
    Welch ein Elan, und Freude , Bewegung , Übermut. Diese kuhle Truppe ist so begeistert und bei jedem ist ein Lachen im Gesicht zusehen.

  5. Ira sagt:

    Für mich ist es auch der schönste Film des Jahres.
    Das macht so Spaß da zuzusehen, sie sind so glücklich.
    Das ist für sie sicher der schönste Tag des Jahres. ❤️

  6. Martina sagt:

    Man kann die Aufregung und die große Freude der Kühe in jeder Sekunde spüren.
    Danke für diese tollen Bilder,die
    mein Herz zum Hüpfen bringen,weil ich mich so sehr für die kuhle Truppe freue !!!

  7. Kerstin sagt:

    Hattet Ihr eigentlich gehört, dass der Fleischkonsum in Deutschland 2020 auf dem niedrigsten Stand seit 30 Jahren gelegen haben soll? Sicherlich kein Grund, sich nun entspannt zurückzulehnen, aber immerhin!
    Vielen Dank für diese tollen Bilder vom höchsten Butenländer Feiertag. Die Rinder bei ihren Freudensprüngen zu beobachten, das Glück zu sehen und zu spüren, ist einfach wunderbar!

  8. Gudi sagt:

    Das ist Frühlingsglück pur ! Nicht nur für die Kuhlen sondern auch für mich.

  9. margitta sagt:

    so schön anzusehen, bin aber so traurig, wegen der Kinder, die sich nicht austoben können und extrem eingeengt sind. gehe hier vor ort an klassenzimmern vorbei und sehe kinder, mit massiven vehaltensauffälligkeiten, die ich sonst micht beobachtet habe.

  10. Bettina sagt:

    Sie tanzen ja geradezu in den Frühling. Das ist gelebtes Glück im Moment, im Hier und Jetzt. Danke für die wundervollen Aufnahmen.

  11. Gabriele R. sagt:

    Oh, das sind tolle Bilder, diese freudige, glückliche Truppe so frei und unbeschwert zu sehen. Sogar Mama Tilda lässt alle Bedenken und Sorgen los und geniesst mit ihrem „Baby“ den himmlischen Moment. Ich hoffe, dass es eine ganz tolle Weidesaison wird, mit viel frischer Luft und saftigen Kräutern und Gräsern.

  12. Anja sagt:

    Ich schließe mich an – auch für mich ist es der schönste Film des Jahres, den man sich immer und immer wieder anschauen kann und bei dem einem einfach nur das Herz aufgeht.
    Vielen Lieben Dank für diese traumhaft schönen Bilder und dass Ihr das möglich macht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.