Denn Tiere sind keine Maschinen

Warten auf das Tauwetter

von Admin, am 16.02.2021.


Enten sind definitiv keine Wintertiere. Nicht genug damit, dass das geliebte Wasser in dieser Jahreszeit ständig als Schnee vom Himmel fällt, gleichzeitig frieren auch noch die privaten Freibäder zu und die Schwimmfläche wird so immer kleiner. Diese Monate hat die Natur definitiv an einem Montag erfunden. Aber da hilft kein empörtes Gequake, also heißt es jetzt wie unsere Warzenenten auf dem Tagesbild einfach abwarten, bis ENTlich der Frühling sich mit Tauwetter ankündigt. Bis dahin muss man eben etwas zusammenrücken und damit arbeiten, was auf den Kanälen noch nicht ganz zugefroren ist.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Warten auf das Tauwetter”

  1. Avatar Antonia sagt:

    Da kann ich die Enten gut verstehen. Frostige Winter und überhaupt Wetterextreme in beide Richtungen mag ich auch nicht.
    Aber der Frühling ist ja nicht mehr weit:-)

  2. Avatar Gabriele R. sagt:

    Ihr zwei weissen Schönheiten, es dauert nicht mehr lange. Für nächste Woche sind schon Temperaturen im zweistelligen Bereich vorhergesagt. Bis sich das Wasser in dem Teich so richtig gut anfühlt, wird wohl noch ein bisschen dauern.

  3. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Ich kann mir die Entzugserscheinungen bei Wasservögeln sehr gut vorstellen. Vor einigen Tagen drängelte sich bei noch Minustemperaturen eine Gruppe aus 5 Enten und Laufenten um einen Platz in einer nicht mal 1m² großen und flachen Pfütze im Eisbelag einer Seitenstraße, um ein „heftiges“ Bad zu nehmen. Offenbar hat die Wasseroberfläche, so klein sie auch sein mag, eine magische Anziehungskraft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.