Denn Tiere sind keine Maschinen

Hope in seinem Element

von Admin, am 24.02.2021.


Die Temperaturen klettern langsam wieder, deshalb denkt Hofleiter Puschek darüber nach, die diversen Butenländer Freibäder wieder zu eröffnen. Dazu gehören nicht nur die Kanäle, die von den Enten sowieso ganzjährig frequentiert werden, und die privaten Suhltherme unserer Hofdiva Rosa Mariechen, auch der im vorletzten Jahr gebaute https://www.youtube.com/watch?v=NBllGmKgn6s Pferde- und Hundepool gehört dazu. Wie üblich arbeitet aber unser vorausschauender Pekinesenchef mit echten Profis zusammen und lässt deshalb dort erstmal von Hope die Wassertemperatur checken. So fängt man nicht nur Beschwerden direkt ab, man kann sogar alles auf die Expertise des Ganters schieben, sollte der Startschuss doch zu früh fallen. Schon raffiniert, aber ohne diesen Ideenreichtum kommt man natürlich auch nicht an die oberste Spitze der Hofhierarchie.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Hope in seinem Element”

  1. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Wieder ein ganz tolles Foto! Wird sofort als Bildschirmhintergrund gespeichert, wie auch die ganzen Schnuten u.s.w.

  2. Avatar Conny sagt:

    Das ist aber auch ein Gadonis…was für eine Pose. Kein Wunder, dass Karin immer wieder auf Hope reinfällt, er ist ja auch zum Dahinschmelzen schön :)).

  3. Avatar Helga sagt:

    Ein einmaliges Foto und Hope in seiner ganzen Pracht

  4. Avatar Ira sagt:

    Ein wahnsinnig schönes Foto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.