Denn Tiere sind keine Maschinen

Der neue Gärtner-Azubi

von Admin, am 18.02.2021.


Da Frederik ein sehr vernünftiges Schwein ist, will er als Lover von Rosa Mariechen sich nicht nur auf die Prominenz seiner Herzensdiva verlassen, sondern etwas eigenes aufbauen. Deshalb hatte er heute ein Vorstellungsgespräch bei Eberhard, dem Leiter unseres Gartencenters. Und das scheint erfolgreich gewesen zu sein, denn wie ihr seht hat er so beschwingt das Büro der hofinternen Botanikkoryphäe verlassen, dass sogar das Bild etwas verwackelt ist. Es ist einfach ein gutes Gefühl, wenn man selber etwas in den Klauen hält und nicht auf andere angewiesen ist. Der Liebe zu Rosa Mariechen kann Unabhängigkeit sowieso nur gut tun, denn das macht natürlich auch doppelt interessant.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Der neue Gärtner-Azubi”

  1. Avatar Martina sagt:

    Ich denke mit Frederik im Gärtnerteam werden Butenlands Aussenanlagen ja dann wohl noch gepflegter ausschauen. Da das auch Eberhard bewusst ist,hat er Freddy natürlich gleich eingestellt.
    Eine sehr kluge Entscheidung,lieber Eberhard !

  2. Avatar Marita sagt:

    Nun – Eberhard kommt auch langsam in die Jahre und seinen Sohn will er nicht umbedingt mit dem Betrieb überfordern. Was bleibt da anderes übrig, als fremdes Blut anzulernen. Frederik ist die Zukunft für das Gartencenter. Wer so im Saft seiner Jugend steckt, hat auch mal neue Ideen… Also – Jugend vor!

  3. Avatar Conny sagt:

    Ja, so ein bodenständiger Job, insbesondere mit der Aussicht in die Schweine-Führungsetage aufzusteigen… darauf legt Rosa Mariechen dann schon Wert… das wäre schon saugut. Ist Frederik ja auch auf den Leib geschnitten, da sein Rüssel so knapp über dem Boden schwebt. Wenn die verwöhnte Diva da mal nicht auf Trüffel hofft.

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Dann ist der „kleine“ Frederik jetzt also der erste Gärtnerstift auf Hof Butenland. Ich hoffe, dass er schon in seinem ersten Ausbildungsjahr viele Erfahrungen des Gärtnerhandwerks sammeln kann und sein Verdienst sich sehen lassen kann.

  5. Avatar Conny sagt:

    Sorry Ebilein und Frederik… der knapp über dem Boden schwebende Profirüssel gehört natürlich dem Leiter des Gartencenters, während Frederik seinen jugendlichen Rüssel zunächst durch eine langjährige und anspruchsvolle Ausbildung wühlen muss und noch weit vom Boden entfernt ist. Ich hoffe nur, Rosa Mariechen regt sich grad nicht saumäßig über die Verwechslung auf…wenn ich daran denke, wie die Diva die Ananas verhackstückt hat, wird mir ganz anders.

  6. Avatar Gudi sagt:

    Eberhard, der Boss, ernst und seriös. Frederik, der Youngster dynamisch voraus schauend und beide im gepflegten Winterpelz. Welch ein Dreamteam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.