Denn Tiere sind keine Maschinen

Das 2. Tor, absolut Mattis-kompatibel

von Admin, am 12.02.2021.


Gestern kamen zum Tagesbild Fragen auf, wie sich unser Riesenbaby Mattis durch die winzige Tür quetscht. Als Antwort präsentieren heute mal Lillemor, Palau und Puschek die zweite große Stalltür, die nur wenige Meter entfernt ist und auch von Mattis benutzt werden kann. Es muss sich also niemand Sorgen machen, dass Dinas Bester irgendwann nicht mehr aus dem Stall kommt. Wie ihr seht, passt da sogar der Pekinesenhofleiter locker durch, der in seiner damaligen Bewerbung seine Größe mit 7,50 Meter angegeben hat. Und wer sind wir, das zu bezweifeln? Der wesentlich kleinere Mattis wird also auch nie einen Wachstumsschub vorlegen, der ihn dann für dieses Tor disqualifiziert. Da können wirklich alle ganz beruhigt sein.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Das 2. Tor, absolut Mattis-kompatibel”

  1. Wo aus Wu sagt:

    Ich würde mal sagen, dass, wenn man den Pekinesen perspektivisch richtig in Szene setzt, dieser eher nicht durch diese Türe passt!

  2. Conny sagt:

    Da hat sich Puschek bei der Bewerbung als Hofleiter doch wahrheitsgetreu beschrieben, denn sein aufgeblasenes Ego hat ein Mindestmaß von 7,5 Meter und wie ihr seht, passt er gerade noch durch die Stalltür…aber nur weil er sich mittig platziert hat, eigentlich ist es schon ziemlich knapp. Wer weiß, an was er in seinem Körbchenoffice gerade arbeitet…vielleicht an einer Beschwerde über die unzumutbaren Arbeitsbedingungen?

  3. Gabriele R. sagt:

    Da sind wir aber beruhigt. Wenn sogar der grosse Held Graf Puschek den Stall ohne Probleme verlassen kann, ist das doch für den Giganten Mattis ein Kinderspiel.

  4. Gudi sagt:

    Große Ernsthaftigkeit, ausgeprägtes Selbstbewusstsein und eine natürliche Autorität zeichnen Führungskräfte aus – bestes Beispiel hier : Chef P.

  5. Janina sagt:

    Ah, jetzt ja! Habe schon Puschek visualisiert, wie er mit einem Schuhlöffel zu Hilfe eilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.