Denn Tiere sind keine Maschinen

Nachtruhe im Gärtner-Team

von Admin, am 02.01.2021.

Sicher fällt euch auf, wie strahlend das Schlafzimmer von Eberhard und Winfried heute erscheint, das liegt daran, dass wir ganz frische Bettwäsche angeboten haben, die auch sofort aufgezogen wurde. So konnte der sowieso sehr hohe Standard in den schweinischen Gemächern nochmal getoppt werden.

Unser Gärtner-Team lässt es übrigens traditionell sehr gemütlich angehen, deshalb verschwinden die beiden täglich bereits gegen 16 Uhr in die Strohfedern. Das Ritual ist dabei immer gleich, denn Eberhard ist als alleinerziehender Vater selbstverständlich sehr routiniert, da macht auch die Schlafenszeit keine Ausnahme und bevor er seinen eigenen Adoniskörper bettet, überwacht er kritisch, dass sein Kind sich auch richtig zudeckt. Erst danach kommt Papa dazu und grunzt noch ein Märchen oder eine Episode „Schweine im Weltall“ aus der Muppet-Show als Einschlafhilfe.

Die Höhe des Schlummerpalastes ist dabei sehr abhängig von Wetterlage und Temperatur. Und wehe, nach dem Ausgrunzen der Nachtruhe stört noch jemand, da bekommen dann sogar Diven etwas auf den Promi-Rüssel und Menschen werden mit einem Rudi-Gedächtnis-Raunzer in die Flucht geschlagen.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Nachtruhe im Gärtner-Team”

  1. Avatar Lena sagt:

    Köstlich 🙂 Grunz schnauf 🙂

  2. Avatar Varken sagt:

    Das ist echt faszinierend zu beobachten – Danke für diese „Studie“.

    Schweine sind großartig!

  3. Avatar Martina sagt:

    So ein süßes Grunz-Konzert !
    Ich hoffe,dass die beiden
    Herzbuben❤️ wohl geruht haben.
    Bei den Bildern kann man aber wohl davon ausgehen.

  4. Avatar ingeborch sagt:

    Das ist so klug, denn u 16 Uhr rum ist die Sonne weg, dann wird es richtig kalt. hach, Schweine sind so toll.

  5. Avatar Gabriele R. sagt:

    Schöne Bettwäsche haben die beiden und sie duftet dazu noch so schön nach frischem Heu. Da kann es nur eine schöne, kuschelige Nacht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.