Denn Tiere sind keine Maschinen

Am Buffet

von Admin, am 12.01.2021.


Heute präsentieren wir euch mal einen Schnappschuss vom KUHlen Mittagstisch. Auf der linken Seite bedienen sich Marieke, Samuell, Magda und Maret, rechts lassen es sich Uschi, Leevke, Anton und Emil schmecken. Täglich werden 2 – 3 Heuballen serviert, die wir im Sommer selber ernten und 2020 sogar einen kleinen Rekord aufstellen konnten. Ein Rind isst täglich circa 20 Kilo Heu und spült es mit bis zu 80 Liter Wasser durch die 4 Mägen. Das wird dann über den Tag wieder in 10 bis 20 Fladen ausgeschieden, die insgesamt bis zu 50 kg wiegen können. Das Wegräumen dieser wichtigen Geschäfte gehört vor allem in der Stallsaison zu unseren Hauptaufgaben und macht die Tätigkeit auf einem Lebenshof zu einem echten Knochenjob, den niemand mit ganztägigen Tierkuschelrunden verwechseln sollte.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Am Buffet”

  1. Avatar Martina sagt:

    Ein tolles Foto von meinen geliebten Rindern♥️ beim Mampfen !
    Ich habe den Eindruck,dass es der „Rasselbande“ vorzüglich schmeckt.
    Danke auch für das interessante MUHpedia.

  2. Avatar Magda sagt:

    Sieht echt lecker aus 🙂 und nach jeder Menge Arbeit für die Zweibeiner.

  3. Avatar Elke sagt:

    Mampf, mampf, mampf – herrlich 🙂

    Und toll, dass es auch Frau Maret Einhorn immer noch so gut schmeckt ♥♥♥

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Ihr müsst soviel leisten, damit es Euren Tieren gutgeht. Dafür ein ganz grosses Dankeschön!!!

  5. Avatar Ira sagt:

    Auch von mir ein dickes Lob und Dankeschön dafür, was ihr alles leistet!
    Das Foto ist wahnsinnig schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.