Denn Tiere sind keine Maschinen

Unser Schmuseochse Tom

von Admin, am 19.12.2020.


Da Fiete wegen seiner wohligen Oktaven beim Kraulen unser Schnurrochse ist, muss Tom ab sofort definitiv den Spitznamen „Schmuseochse“ bekommen. Es gibt nämlich kein anderes Rind auf Butenland, das Zärtlichkeiten so begeistert erwidert. Am Ende so einer Kuscheleinlage weiß man gar nicht, wer eigentlich wen gekrault hat und welche Taktik dabei enthusiastischer vorgetragen wurde. Es ist so schön, dass wir dich jetzt schon seit fast 2 Monaten in unserer Familie haben, lieber Tom. Und selbstverständlich freuen wir uns schon jetzt auf die nächste Streichelrunde mit dir kleinem Charmebolzen.


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Unser Schmuseochse Tom”

  1. Avatar Lena sagt:

    Wunderschön 🙂 Auch seine Retterin und Freundin werden diese Bilder erfreuen…

  2. Avatar Helga sagt:

    Ein wunderbarer Film . Wer strahlt mehr Tom oder Karin?

  3. Avatar Varken sagt:

    Was für ein freundlicher Genießer!

  4. Avatar Antonia sagt:

    Was für ein goldiger Schmuser♥

  5. Avatar Janne sagt:

    Karin braucht mehr Hände… 😉
    So zutraulich nach so kurzer Zeit und dieser zärtliche Blick! <3
    Ich möchte auch noch einmal danke sagen für all Mühen, die ihr auf euch nehmt, um den Tieren ein schönes und würdiges Leben zu ermöglichen. Danke, dass ihr da seid!

  6. Avatar Angelika Link sagt:

    Diese Schmuse-Einheiten genießen ja beide aus vollen Zügen… Wie wunderschön ist es anzusehen, dass es Tom so gut bei Euch auf dem Hof geht.
    Zu wünschen wäre es jetzt, dass der ehemalige BAUER den „kleinen“ auf dem Video sehen würde, wie großartig er sich inzwischen gemacht hat.
    Und wünschen würde ich mir sehr, dass die Politik endlich von diesem fürchterlichen Begriff Nutztier weg kommt…!!!

  7. Avatar Gabriele R. sagt:

    Was für ein einzigartiger, lieber Schatz. Sein Wesen erinnert mich an Paul. Paul hat auch so gern geschmust. Karin sieht hier auch so glücklich aus. Das sind einfach wunderbare Bilder. Jedem Fleischesser sollte man sie zeigen, vielleicht erweichen bei diesem Anblick ihre empathielosen, kalten Herzen.

  8. Avatar ingeborch sagt:

    Awwww… wie herzig! <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.