Denn Tiere sind keine Maschinen

Törchen Nummer 5

von Admin, am 05.12.2020.

Das 5. Törchen wird bestimmt auf spektakuläre Weise geöffnet, denn mit Frederik zeigt ein echter Held Interesse am Inhalt. Im Mai 2019 stellte der kleine Schweinemann zum ersten Mal unter Beweis, dass seine Nerven eine Titaniumlegierung besitzen, denn er stieg erst an die höchste Stelle eines Tiertransporters, zwängte sich dort durch eine Lücke und sprang vom fahrenden Laster direkt auf die Autobahn. Zum Glück erwischte das tollkühne Stuntferkel nicht die Fahrbahn, sondern überschlug sich mehrmals am grünen Rand und wurde dabei von einer Dame beobachtet, die hinter dem Transporter fuhr. Diese nahm direkt die nächste Ausfahrt und suchte anschließend erfolgreich die Schweineantwort auf Colt Seavers. Die ebenfalls herbeigerufene Polizei nahm Kontakt zu der Transportfirma auf und diese schenkte der Dame Frederik, weil eine Rückfahrt sich finanziell nicht lohnte. Schnell war in den nächsten Tagen der Kontakt zu Butenland hergestellt und Ende Mai zog Frederik dann auf unseren Hof.
Hier erledigte er SAUverän alle anstehenden Fernsehtermine, die durch seine triumphale Flucht ausgelöst wurden, und hat in den ersten 1 1/2 Jahren seines Lebens unsere Außenanlagen circa 574 Mal komplett umgegraben. Erst vor kurzem konnte er dann Vollzug bei einer weiteren unfassbaren Heldentat vermelden, denn er schaffte es tatsächlich, das Herz von Rosa Mariechen zu erobern. Und dieser Stunt war wahrscheinlich noch gewagter als der Sprung auf die Autobahn, denn die Diva zeigte sich die ersten Monate überhaupt nicht amüsiert und es gab den einen oder anderen Miss-Piggy-Gedächtniskinnhaken für ihren unerwünschten Verehrer. Frederik liess sich davon aber nicht irritieren und aktuell sieht man PIG Taylor und Richard BORGton immer öfter verliebt über die eigene Weide schweben oder sich im gemeinsamen Himmelbett aus Stroh süße Schweinereien zugrunzen. Es würde uns also überhaupt nicht wundern, wenn das heutige Säckchen im Flug mit gekonnter Abfangrolle geöffnet wird, eben so wie es sich für einen tollkühnen Stunteber gehört.

Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Törchen Nummer 5”

  1. Avatar Martina sagt:

    Ja,der Frederik ist nicht nur Stuntferkel und Superheld,sondern auch ein ausgesprochenes Glücksschweinchen,weil er nämlich auf Hof Butenland leben darf.
    Ich hoffe,dass der Süße etwas Leckeres im Beutel gefunden hat.
    Der Text ist ja wieder Meisterklasse !

  2. Avatar Bettina sagt:

    Freddy springt sicher nur so hoch, wie er gerade muss. Er ist halt ein sehr schlaues Glücksschwein.
    Danke für die schöne Überraschung.

  3. Avatar Antonia sagt:

    Er ist wirklich ein ganz mutiger Held, und zum Glück wurde sein Mut auch jedesmal belohnt. Genau, das Herz und den Alltag der Diva zu erobern, war eine große Herausforderung. Vielleicht hat Rosa Mariechen auch wegen dem großen Altersunterschied gezögert, – aber sogar Macron macht das so 😉 Also alles gut!

    Bestimmt war was Leckeres im Advents-Säckchen. Ob Frederik das wohl mit Rosa Mariechen geteilt hat? Oder vielleicht dachte er sich auch, dass es für eine Beziehung nicht gut ist, wenn man immer alles gemeinsam macht. 😉

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Ist das Fredericks erstes Törchen? Ich wünsche ihm guten Appetit! Richard Burton und Elizabeth Taylor waren Alkoholiker, dass haben die Diva und ihr junger Verehrer zum Glück nicht nötig, denn beide führen ein freies und glückliches Leben. Sie müssen sich nicht betäuben, sondern geniessen ihr Leben bei vollem Bewußtsein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.