Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Rinder packen aus

von Admin, am 26.12.2020.

Wie vor einigen Tagen versprochen möchten wir heute die Kunstwerke veröffentlichen, die uns über Weihnachten erreicht haben. Absolut großartig, was für eine Kreativität gerade die jüngeren Butenland-Fans entwickeln. Im Anschluß an die kleine Galerie gibt es dann die Bescherung im Stall, und zwar in der XXL-Version.

Im Namen aller Butenland-Bewohner möchten wir uns an dieser Stelle nochmal für die vielen Geldspenden, Futterpakete, Bilder und andere Präsente bedanken, die uns das komplette Jahr über erreichen. Ein dickes Dankeschön geht auch an die lieben Menschen, die in ihren Geschäften selbstgebastelte Sammeldosen aufstellen, mit vielfältigen Aktionen auf Butenland aufmerksam machen oder uns auf andere Weise unterstützen. Wir spüren diesen Rückenwind auf jeden Fall und freuen uns sehr darüber. Die tierischen Bewohner tun das sowieso, denn nur durch diese unglaubliche Hilfsbereitschaft ist der Traum Butenland überhaupt erst möglich, so dass wir auch 2021 Leben retten und artgerechte Ruhestände ermöglichen können.

 


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Die Rinder packen aus”

  1. Avatar Antonia sagt:

    Das finde ich ganz toll und rührend, dass Ihr von allen Seiten so reichlich bedacht werdet und dass alle Butennländer und Eure Tierschutzarbeit so geschätzt werden. Das habt Ihr auch verdient! Ihr seid weltklasse. 🙂 ♥

  2. Avatar Gabriele R. sagt:

    Das sind wirklich wunderschöne Bilder, die Euch Eure Fans geschickt haben. Ein tolles grosses Weihnachtsbuffet für die Rinder. Schade, dass Klara sich nicht herangetraut hat und, dass Tilda und Karlsson vertrieben wurden.

  3. Avatar Martina sagt:

    Ein großes Kompliment an die jungen Butenland-Fans,das sind ja wirklich
    tolle Bilder,die sie da gemalt haben !
    Die Bilder der Rinder-Bescherung ♥️ sind ja so schön anzuschauen.
    Vielen Dank,dass wir das ganze Jahr über so intensiv am Hofleben teilhaben dürfen,was eine unglaubliche Bereicherung ist !

  4. Avatar Ute P. aus Hd sagt:

    Das muss ja ein schönes Fest gewesen sein! Und ich denke, dass das auch Chaya zu verdanken war, die zu Beginn der Adventszeit lautstark alles gegeben hat, um die Fertigstellung des neuen Stalles voranzutreiben. Als Herdenchefin hatte sie das nahe Ende der Weidesaison natürlich kommen sehen, und dass sie Weihnachtsfeiern oder Muhdays bei schlechtem Wetter im Freien durch ihren ständigen Einsatz vermeiden konnte und sich dann auch gleich mit großer Leidenschaft um die Inneneinrichtung des neuen Hauses gekümmert hat, werden ihre Freundinnen und Freunde ihr hoch anrechnen.
    Ich danke allen Butenland-Menschen für ihr liebevolles Engagement um das Wohlergehen der Tiere, ihre Aufklärungsarbeit in Sachen Tierschutz, für die schönen Fotos, die Filmchen, die man sich wieder und wieder ansehen mag, und nicht zuletzt für die Informationen und die amüsanten und anregenden Geschichten, mit denen Admin täglich die Fotos und Videos vorstellt.
    Ich wünsche allen Butenländern und allen Freundinnen und Freunden des Hofs ein gutes neues Jahr, in dem eben nicht alles werden soll wie vor der Krise, sondern anders und besser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.