Denn Tiere sind keine Maschinen

Chaya – Wenn der Handwerker kommt

von Admin, am 16.11.2020.

Das heutige Video widmen wir mal wieder komplett Chaya. Am Anfang doKUHmentieren wir, wie sie beschwingt den Kuhdamm heruntertrippelt und dabei ein fröhliches Liedchen auf den Lippen bzw. dem Flozmaul hat. Auch in der nächsten Szene zeigt sich unsere Ramboline von ihrer musikalischen Seite und beglückt die restlichen Butenländer mit einem spontanen Konzert. Natürlich hat der Großteil der Leserschaft sofort erkannt, dass sie hier eine fast originalgetreue Interpretation von „Always MUH on the bright side of life“ zum Besten gibt.

Wenn so wie heute Handwerker auf den Hof kommen, ist unser Sonnenschein auch sofort dabei. Zuerst waren die Herren etwas irritiert, Kunststück, wer wäre nicht beeindruckt von so einer Gesangsleistung? Die Frühstückspause haben die fleißigen Helfer dann auf der Ladefläche ihres Lkws verbracht, das inspirierte Chaya zu einer ganz besonders gefühlvollen Ode, die aber leider nicht im Video zu hören ist.

Unsere filigrane Kuh-Elfe verbrachte den ganzen Tag in dieser Gruppe und erfreute alle mit ihren lieblichen Chansons, kein Wunder also, dass sie lächelnd und vollkommen entspannt verabschiedet wurde. Übrigens ist die Baustelle, die heute wieder in Angriff genommen wurde, noch immer unser neuer Offenstall, der seit Sommer im Bau ist. Jetzt ist alles soweit hergerichtet (sehr wahrscheinlich wegen Chayas liebevoller Begleitung), dass übermorgen endlich die Halle kommt. Und auch das Video wird für heute beendet, indem wir euch noch kurz zeigen, dass Chaya nicht nur zärtliche Hymnen summen kann, sondern auch die Kuhputzmaschine quasi wie Porzellan behandelt.


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Chaya – Wenn der Handwerker kommt”

  1. Avatar Ticky sagt:

    Wie so ein tibetischer Mönch, Untertongesang.

  2. Avatar ull39 sagt:

    Bitte, schreibt wenigstens einen Untertitel dazu!

  3. Avatar Gabriele R. sagt:

    Die „filigrane Kuh-Elfe“ (was für ein genialer Einfall). Eure Chaya ist eben eine sehr sensible und aufmerksame Persönlichkeit, die alles sofort registriert und die, alle anderen Bewohner auf Neues und Fremdes durch ihren Gesang aufmerksam machen möchte. Damit ist sie für alle eine Beschützerin und geht somit ihrer Aufgabe sehr gewissenhaft nach.

  4. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Wg. Untertitel:

    Ab 0:04 Was ist denn hier wieder los? Was soll der Sche…? Welche Flitzpiepe hat sich denn da wieder hingestellt ohne mich zu fragen? Kann mir das mal einer sagen? Da muss ich hin. Kommt jemand mit? Vielleicht brauche ich Verstärkung!

    Ab 0:29 Wo seid ihr denn jetzt schon wieder alle hin??? Draußen chillen? Muß ich denn wirklich immer alles alleine machen?

    Ab 0:46 O.k., die Plane scheint in Ordnung zu sein, eine Verletzung der ADR-Vorschriften ist jetzt so nicht erkennbar. Alles sauber gezurrt!

    Ab 0:57 „Kann ich bitte mal die Ladungssicherungsmittel sehen? Barren, Antirutsch-Matten, Gurte u.s.w.“ Keine Sau nimmt mich ernst …

    Ab 1:08 „Und jetzt den Fahrtenschreiber bitteschööööön … wird’s bald? Das ist hier kein Ponyhof!!“

    Ab 1:48 Warum mache ich das alles, keiner zollt mir Anerkennung. Da gehe ich doch lieber gleich zum Friseur, da lohnt sich die Mühe wenigstens …

  5. Avatar Varken sagt:

    @Wo aus Wu: *Lach!*.

    Bitte mehr davon. Gerne auch mal Untertitel zu Rosa-Mariechen oder Fiete…

  6. Avatar Martina sagt:

    @Wo aus Wu: Witzbold !

  7. Avatar JulMo sagt:

    Oh @Wo aus Wu du bist einer 🙂

  8. Avatar ulla39 sagt:

    Danke, Wo aus Wu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.