Denn Tiere sind keine Maschinen

Karlsson und die Kuhputzmaschine

von Admin, am 08.09.2020.

Es wird zwar in jeder Rinderherde ein Kindergarten gegründet, sobald ein Kälbchen aufgenommen wird, und auch auf Butenland steht mit Tante Marieke und Onkel Samuell ganz hervorragendes Fachpersonal zur Verfügung, falls Tilda mal eine Pause von den Mutterpflichten braucht. Aber die wichtigen Dinge im Leben bringt sie Karlsson doch lieber selber bei. So ist die Einführung in die Wonnen der Kuhputzmaschine absolute Mutti-Pflicht. Die Tanten und Onkel sind da einfach viel zu nachsichtig und das Kind hat dann hinterher noch Dreck hinter den Ohren oder Gras am Hörnchen. Das gibt dann sofort Getuschel in der Herde, also geht Tilda auf Nummer Sicher und überwacht den kompletten Vorgang in Eigenregie. Und das blitzblanke Kind als Ergebnis am Ende des Videos gibt ihr natürlich absolut Recht.


Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Karlsson und die Kuhputzmaschine”

  1. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Jetzt hat er sie entdeckt! Bin gespannt, wie die Entwicklung weitergeht!

  2. Avatar Martina sagt:

    Dem Kleinen scheint die Kuhputzmaschine ja super zu gefallen.
    Danke für die schönen Bilder !!

  3. Avatar Cornelia sagt:

    Was für riesige wunderschöne Augen er hat, schmelz…

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Der süße Karlsson erinnert mich an Euren süßen Paulchen.

  5. Avatar Kerstin sagt:

    Ich bin sehr dankbar dafür, dass wir Karlssons Entwicklung miterleben dürfen. Es ist eine große Freude zu sehen, wie er sich seine Welt erschließt.

  6. Avatar Elke sagt:

    Karlsson scheint ja richtig Gefallen an der Kuhputzmaschine gefunden zu haben. Und wenn er erst mal groß genug ist, auch die obere Bürste nutzen zu können, dann geht’s richtig ab 🙂

  7. Avatar Antonia sagt:

    Wie schnell er wächst, der liebe Schatz! Je nach Kamera-Winkel fehlt manchmal nicht mehr viel zur Körperhöhe von Tilda.
    Toll, dass er so viel Spaß an den Bürsten hat.

    Und die kleinen Hörnchen……..entzückend!

  8. Avatar Varken sagt:

    Was für ein Genießer!

  9. Avatar ingeborch sagt:

    Was für ein hübscher Kerl!

    (Offenbar neigen auch bei den Tieren Müttern von Söhnen zu äh sehr großer Fürsorglichkeit…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.