Denn Tiere sind keine Maschinen

Isolde

von Admin, am 28.09.2020.

Heute morgen herrschte auf Butenland so eine dichte Nebelsuppe, dass Karin bei ihrer täglichen Fotosafari fast über Isolde gestolpert wäre. Das kommt davon, wenn man ein Altersheim für so filigrane und winzige Tiere wie Rinder einrichtet, die sich hinter jedem höheren Grashalm fast unsichtbar machen können. Isolde hat ihr das aber nicht übel genommen, stattdessen zeigte sie sich für das Tagesbild von ihrer Schokoladenseite. Was auch nicht sehr schwer ist, da sie ja wie alle Butenländer nur aus Schokoladenseiten besteht.
 
Inzwischen ist Isolde 18 Jahre alt. Sie ist ein Gründungsmitglied des Lebenshofs, denn sie gehört zu den Rindern, denen Jan damals versprochen hat, dass sie ihren Lebensabend in Freiheit und Selbstbestimmung auf Butenland verbringen dürfen. Ende 2018 ist sie auf unsere Krankenweide umgezogen, da dort die Wege kürzer sind, was sie wegen ihrer Arthrose sehr zu schätzen weiß. Überhaupt hat sich Isolde unter unseren Sorgenfellen ruckzuck eingelebt und ist die ruhige und bescheidene Kuh geblieben, als die wir sie kennen und vor allem lieben gelernt haben.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Isolde”

  1. Avatar Hilke sagt:

    Du liebe Isolde mit den Plüschohren und den süßen Hörnchen, von denen das eine so vorwitzig nach vorne gebogen ist, wie gut, daß du kein weißes Rind bist, sonst wäre Karin vielleicht wirklich über dich gestolpert 😉

  2. Avatar Martina sagt:

    Na, das müsste mir einmal passieren,dass ich morgens über ein Kuhmaedchen wie Isolde stolpere – das wäre dann mein Glückstag !!!
    Allerdings habe ich die Vermutung,dass die Chance in Berlin dafür leider sehr gering bzw. gar nicht vorhanden ist…schnief.
    Lustiges Foto von der hübschen Isolde.

  3. Avatar Gisi sagt:

    Eine sehr schöne Perspektive! Danke!

  4. Avatar Antonia sagt:

    Tolles Foto; man sieht jedes einzelne Haar dieser schwarzen Schönheit. 🙂 Von den Butenländer Gründungsmitgliedern zu lesen, finde ich immer sehr rührend.

  5. Avatar Gabriele R. sagt:

    Isolde, Du siehst so puschelig und so zufrieden aus. Bleib gesund Du Schöne und geniesse Dein Leben!

  6. Avatar JulMo sagt:

    Da kann ich mich nur anschließen:
    Isolde du siehst so schön flauschig aus mit den schwarzen Plüschohren und den weißen Tasthärchen um dein schwarzes blankes Näschen.
    Wer bei den Ohren wohl Zunge angelegt hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.