Denn Tiere sind keine Maschinen

Tschüß, Hofperle

von Admin, am 01.08.2020.

Mit dem heutigen Tagesbild möchten wir uns von Indira verabschieden. Sie hat heute morgen Butenland verlassen und wird bald ein Studium beginnen. Das Motiv haben wir ganz bewusst ausgesucht, denn genau so kennen wir Indira: Nie künstlich in den Vordergrund drängen, sondern lieber die Tiere in den Fokus stellen.
 
Ihre Arbeit hatte sie nach wenigen Wochen voll im Griff, bei den Pferden haben wir sicherlich genauso viel von ihr gelernt wie andersrum. Während der Kinotour in diesem Jahr hütete sie zusammen mit Andrea von der Albert-Schweitzer-Stiftung und Lars den Hof, ohne dass Puschek auch nur eine Anweisung doppelt bellen musste. Ganz nebenbei hält sie jetzt auch den einsamen Rekord, denn so lange wie sie hat sich noch kein anderer Mitarbeiter diesem manchmal verdammt harten Knochenjob gestellt, den so viele Menschen völlig falsch als Tierkuschelstunde einschätzen.
 
Wir sehen das Ganze mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Denn natürlich sind wir traurig, dass sie Butenland verlässt, aber andererseits kann es gar nicht genug gute Veterinäre geben. Und dass Indira eine der besten Tierärztinnen überhaupt wird, steht für uns jetzt schon felsenfest. Tschüß, Hofperle, Butenland wünscht dir alles erdenklich Gute für deine Zukunft.

Kategorie: Allgemein

17 Antworten zu “Tschüß, Hofperle”

  1. Avatar Kerstin sagt:

    Indira. Danke für alles, wenn ich das aus der Ferne sagen darf. Dass Du Veterinärin werden wirst, ist die beste Nachricht seit Langem. Alles, alles Gute für Dich.
    Herzlichst, Kerstin

  2. Avatar Martina sagt:

    Hallo Indira,
    auch ich möchte es nicht versäumen,Dir alles erdenklich Gute
    für Deinen weiteren Lebensweg zu wünschen. Du wirst nun Veterinärin – was für ein toller Beruf !!!
    Besonders DANKE muss ich aber sagen
    für die süßen Videos ♥️ mit
    Dir und meinem Patenkind Lisbeth (auch wenn mir natürlich bewusst
    ist,dass Dein Job auf Hof Butenland nicht nur aus Kuscheln mit den Tieren bestand),in denen Du Lisbeth mit Apfelstücken versorgt und immer so niedlich gekichert hast,wenn sie Dich als Dankeschön mal wieder abgeschlabbert hat.
    Ciao, liebe Indira,mach’s gut.

  3. Avatar Magda sagt:

    Kann das Veterinärstudium ohne „Versuche“ stattfinden ?

  4. Avatar Ute sagt:

    Schlechte Sache fuer Butenland, aber eine sehr gute Nachricht fuer Deine zukuenftigen Patienten, Indira!
    Werden wir Dich ab und zu auf Besuch sehen? Du wirst vermisst werden – von Tier und Mensch! Alles, alles Gute fuer Deine Zukunft! Take care!

  5. Avatar Christine sagt:

    Indira, Du wirst uns allen fehlen – die Kraulvideos mit allen Schweinemädels und -buben, mit all Deinen muhigen, bellenden, gackernden + miauenden Freunden. Und ja- Du bist eine unglaubliche Pferdeexpertin. Zu Dir würde ich sofort mit all meinen Schätzen in die Praxis kommen! Alles alles Gute für Dich.

  6. Avatar Hilke sagt:

    Wieder kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen, es war mir eine Freude, dich, wenn auch nur virtuell, kennenzulernen.
    Auch ich dachte wie Magda daran, daß dieses heutige Tierarztstudium hoffentlich nicht mit „Versuchen“ u.ä. abläuft.
    Liebe Indira, mit deiner Butenland-Zeit hast du mit Sicherheit das Allerbeste in vielerlei Hinsicht mitbekommen. Und Butenland von dir. Möge es dir und deinen zuKUHnftigen Patienten den besten Segen bringen, alles alles Gute dir!

  7. Avatar Hilke sagt:

    Mir fällt grad ein, Indira wird sich nicht damit zufrieden geben, was in ihrer Macht steht, um einem Rind, wie es bei Paulchen war, auch einen Trümmerbruch o.ä. zu versorgen, möglicherweise zu operieren, sicher gibt es dann auch schon neue Möglichkeiten. Sie wird alles geben, um auch den Rindern zukommen zu lassen, was sie benötigen.
    Nicht umsonst war Paulchen ein Botschafter, auch Indira ist eine, da bin ich sicher.

  8. Avatar Hilke sagt:

    „…. wird sich nicht damit zufrieden geben, etwas NICHT tun zu können“, sollte es natürlich heißen.

  9. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Auch von mir alles Gute und viel Freude für das Studium und das Tierarztdasein danach. Die Chemieklausuren sind schon anspruchsvoll, aber das lääääuuuuuuuuft, ganz bestimmt!
    Und vielleicht gibt es dann nach der Schwarzwaldklinik und der Klinik unter Palmen ja bald die Butenland-Klinik für die Spezialfälle, die sonst keiner kann!
    Und der Nachfolgeperle bzw. dem Nachfolgeperlerich wünsche ich eine gute und erfolgreiche Zeit.

  10. Avatar Gabriele R. sagt:

    Liebe Indira, Du bist mit ganzem Herzen dabei, weil Dein Herz den Tieren gehört. Mein Berufswunsch in jungen Jahren war es auch Tierärztin zu werden, er hat sich leider nicht erfüllt. Viel Glück und Erfolg wünsche ich Dir und vielleicht kommst Du Hof Butenland ja mal wieder besuchen. Wir alle und vor allem die Tiere werden Dich sehr vermissen.

  11. Avatar JulMo sagt:

    Da kann ich mich den Kommentaren nur anschließen und dir, Indira für die Zukunft alles, alles Gute und viel Glück wünschen.
    Gute Ärzte, ob veterinär oder human, brauchen wir definitiv.

  12. Avatar Rielle sagt:

    Mach’s gut, Indira! Alles Gute für Deine Zukunft!

  13. Avatar Bettina sagt:

    Alles Gute!
    Ich wünsche, dass es Dir gelingt, Idealen und Überzeugungen treu zu bleiben. Denn es heißt, wenn ein Mensch nicht bereit ist, für seine Überzeugungen einzustehen, taugen entweder die Überzeugungen oder er selbst nichts…

  14. Avatar Thekla sagt:

    Alles Gute für deine Zukunft, Indira. Du hast einen sehr guten und sehr großen Fußabdruck hinterlassen.
    Nie vergesse ich deine Worte zum Tode deines Pferdes.

  15. Avatar Ira sagt:

    Liebe Indira, auch von mir alles Glück der Welt für Dich und Deine Zukunft.
    Du wirst eine wunderbare Tierärztin, die mit dem Herzen sieht!
    Ganz liebe Grüße ❤️

  16. Avatar Antonia sagt:

    Liebe Indira,
    dieser Schritt in einen anderen Lebensabschnitt ist Dir sicher nicht leicht gefallen. Ich wünsche Dir alles Gute, viel Erfolg im Studium und vor allem, dass Du mit dem, was Du tust, zufrieden bist und es so läuft, wie Du es Dir vorstellst.
    Ob Du wohl eines Tages eine Tierarztpraxis auf dem Hof oder in der Nähe in Butjadingen haben wirst? 🙂
    Vielen Dank für die Führungen an den Patentagen!
    Und außerdem hast Du mich immer sehr beeindruckt, wie Du Dich mit allen Tieren verständigt hast und Du für sie ihresgleichen warst.
    Bis irgendwann mal wieder und viele liebe Grüße!

  17. Avatar Varken sagt:

    Liebe Indira,

    auch mich hast Du aus der Ferne und bei der Paten-Führung beeindruckt. Du wirkst wie ein Mensch, der es sich erlaubt, sein eigenes Leben zu führen und gleichzeitig nah im Kontakt zu denen ist, die ihm wichtig sind.

    Ich bewundere Deine Tatkraft ebenso wie die Liebe, die Du gegenüber den Tieren ausstrahlst. Das alles mit einer großen Selbstverständlichkeit. Du hast, wenn ich das so sagen darf, eine besondere Gabe mitbekommen. Und es ist eine Freude zu wissen, dass Du sie weiterhin einsetzen wirst.

    Alles Gute für Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.