Denn Tiere sind keine Maschinen

Freundschaftliche Körperpflege

von Admin, am 05.08.2020.


Unter menschlichen Freunden gibt man sich laut Werbung ein Küßchen. So etwas geht Rindern aber nicht mal ansatzweise weit genug, denn dort ist es Usus, dass man den Bekanntenkreis zur Körperpflege komplett ableckt. Auf dem Tagesbild seht ihr, wie Uschi und Lillemor sich gegenseitig auf Hochglanz polieren. Das kann schon mal etwas dauern und es ist auch Konzentration gefragt, damit man keine Stelle vergisst. Schließlich wird das Ergebnis der gesamten Herde präsentiert, damit es da kein Getuschel gibt, sollte die Ganzkörperfrisur der besten Freundin natürlich überall perfekt liegen. Da müssen also filigrane Zungenhöchstleistungen abgerufen werden.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Freundschaftliche Körperpflege”

  1. Avatar Gabriele R. sagt:

    Obwohl Eure Tiere auch so wunderschön sind, weil ihre innere Zufriedenheit nach Außen strahlt, bekommt das Fell durch die Fellpflege noch mehr Glanz und die Streicheleinheiten tun der Seele auch soooooooo…… gut! Man schaue sich nur das genüßliche Gesicht von Lillemor an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.