Denn Tiere sind keine Maschinen

OP Bericht Chaya

von Admin, am 27.07.2020.

Die zweistündige Operation bei Chaya verlief erfolgreich.

Zyste inkl. Eierstock wurden operativ entfernt. Der Eierstock wird histologisch untersucht, um sicher zu sein, ob ein gut – oder bösartiger Tumor vorliegt.

Chaya wird bis morgen früh von uns engmaschig überwacht, da zwar die Gefahr von Blutungen in den ersten Stunden gering, aber möglich ist.

Ist sie morgen in einem stabilen Zustand, kann sie wieder in die Herde.

Ein Dank geht an die https://www.facebook.com/Tierarztpraxis-Schiffdorf-306640956487224/ , Dr. Tienken und Dr. Schiffer, die stets für uns da sind, jedem Tier eine Chance geben und dabei jeden möglichen Weg der Behandlung und Heilung ermöglichen.


Kategorie: Allgemein

17 Antworten zu “OP Bericht Chaya”

  1. Avatar Phillip sagt:

    Wie schön, ich hab den ganzen Tag auf diese Nachricht gehofft. Vielen Dank!

    Wir sehen uns im Herbst über den Zaun Ramboline 🙂

    Gruß Nadine und Phillip

  2. Avatar Thekla sagt:

    Ach, hoffentlich geht alles gut mit der Ramboline. Vielleicht kommt sie dann ja zur Ruhe zu mindestens ein bisschen.
    Ein bisschen muss man sich ja auch treu bleiben.

  3. Avatar JulMo sagt:

    Jetzt bin ich erleichtert, tapfere Chaya. Jetzt wird alles gut und du wirst dich sicher bald wohler fühlen.
    Drücke dir fest die Daumen.

  4. Avatar Martina sagt:

    Ich habe den ganzen Tag an Chaya denken müssen und mich gefragt,ob alles gut gegangen ist.
    Das scheint ja zum Glück der Fall zu sein und auf dem Foto sieht sie ja auch schon wieder ganz munter aus .
    Vielen Dank an die Doktoren und an Euch Butenlaender für Euren Einsatz für Chaya und alle anderen und dass Ihr uns Fans immer so schön auf dem Laufenden haltet .

  5. Avatar Antonia sagt:

    Zum Glück und zu unser aller Erleichterung hat Chaya den Eingriff gut überstanden! Ich habe heute oft an sie gedacht und werde auch noch etwas weiter die Daumen drücken für einen guten Befund und auch dafür, dass die gewünschte Wirkung der OP eintritt und Chaya aus ihrer Rambo-Rolle rauskommt:-)

  6. Avatar simone sagt:

    Oh was für ne schöne gute nacht nachricht. Danke an euch butenländer. Ihr seid die engel für eure tiere. Und danke dass ihr diese nachrichten so zeitnah mit uns teilt

  7. Avatar Rielle sagt:

    Ich freue mich über die guten Neuigkeiten! Gute und schnelle Besserung,liebe Chaya!

  8. Avatar Maria sagt:

    Tapfere Chaya, mutige Tierärzte, gutes Butenland-Team, alles Beste bis morgen früh.

  9. Avatar JulMo sagt:

    Toll auch, dass solche Eingriffe vor Ort und in gewohnter Umgebung stattfinden können. Beeindruckende tierärztliche Arbeit.

  10. Avatar Varken sagt:

    Danke!!!

  11. Avatar Ira sagt:

    Eine sehr gute Nachricht!
    Ich wünsche Chaya weiterhin alles Liebe und Gute und das sie schnell wieder gesund wird. ❤️

  12. Avatar Inga sagt:

    Danke für die gute Nachricht und gute Besserung, Chaya!

  13. Avatar Elke sagt:

    Gute Besserung liebe Chaya.

  14. Avatar Gabriele R. sagt:

    Liebes Rambolinchen, ich wußte, dass Du es schaffen wirst, Du bist ein so kraftvolles und lebensbejahendes Mädchen. Komm ganz schnell wieder auf Deine starken Beine, denn ohne Dich finden es Deine Freunde/innen bestimmt recht langweilig. Gute Besserung wünsche ich Dir!!!

  15. Avatar Elke sagt:

    Chayalein, nun hast du die erste Nacht nach dem Eingriff hinter dir. Ich hoffe sehr, dass du dich gut und schnell erholst und schon heute wieder zurück in die Herde kannst – auf in ein weiterhin sehr schönes, aber etwas ruhigeres Leben 🙂

  16. Avatar Melanie sagt:

    Auch ich hoffe dass die erste Nacht erholsam und ruhig war und sie jetzt schon wieder zurück in ihrer Herde ist, ohne die „Chefin“ läuft doch eh nix 😉

  17. Avatar Hilke sagt:

    Oh wie gut!!! Vielen Dank für die rasche Nachricht, auch wenn ich erst jettz -dank persönlicher Herausforderungen- davon lese, so war ich doch viel in Gedanken bei euch.
    Chaya, du warst sicher so tapfer, wie es auf den Bildern schon aussah. Jan sein Liebling möge sich schnell erholen und ihm und euch allen noch viel ent-spannte Freude bereiten!
    Friede den Zysten und dem Eierstock 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.