Denn Tiere sind keine Maschinen

Butenländer Abendbrotschweinereien

von Admin, am 22.07.2020.


Dank des Beschwerdebriefs des Butenländer Wetterrats https://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/2020/07/warten-auf-die-sonne/ scheint hier seit Tagen die Sonne, deshalb kann das Abendbrot auch mal draußen eingenommen werden. Das nutzen wir gleich aus, indem wir nach langer Zeit mal wieder Frederik zeigen. Denn wenn der kleine pubertäre Rowdy mit der Nahrungsaufnahme beschäftigt ist, sind unsere Kniekehlen vor seinem Rüssel sicher und wir kommen ohne blaue Flecken aus der Begegnung heraus.

 
Auch unser Gärtnerteam bestehend aus Winfried und Papa Eberhard macht erstmal Pause. Das lange Tageslicht kann man ja auch noch später für einen letzten Kontrollgang durch die Außenanlagen ausnutzen.
 
Die Diva Rosa Mariechen ist sowieso immer lammfromm, wenn ihr eine Ananas serviert wird. Durch ihre positive Aura hält sich sogar unser Randale-Ex-Stuntferkel Frederik zurück und huscht nochmal durch das Bild, ohne auch nur in Richtung unserer Kniekehlen zu schielen.

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Butenländer Abendbrotschweinereien”

  1. Avatar Lena sagt:

    Schmatz 😉 Lecker 🙂

  2. Avatar Hilke sagt:

    Ananas soll jaa gut sein für Haut und Borste 🙂
    Mir lief die Spucke im Mund zusammen, mhhh.

  3. Avatar Gabriele R. sagt:

    Eure Glücksschweinchen wissen, was schmeckt, viele Vitamine und Enzyme hat. Damit bleiben alle jung und munter. Das Schmatzen höre ich so gern und freue mich über ihr Wohlbefinden.

  4. Avatar Martina sagt:

    Juch Hu, endlich wieder ein tierisch gutes butenlaendisches Video !
    Schön, die Steckdosendosennasen beim genussvollen Schmatzen zu sehen und zu hören

  5. Avatar Elke sagt:

    Schweinilein, ich kann ja fast gar nicht glauben, dass du so ein Rowdy geworden bist. Na ja, die Pubertät halt … 😉

    Und die beiden kleinen Schweinchen schmatzen wieder herzallerliebst vor sich hin ♥

    Und zum Schluss die Diva: Sie macht einmal mehr kurzen Prozess mit einer Ananas 🙂

  6. Avatar Rielle sagt:

    Es ist so schön, miterleben zu können, wie zufrieden und glücklich Eure Tiere sind. Das hört man aus jedem Schmatzer heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.