Denn Tiere sind keine Maschinen

Oma Lenchen muht Hallo

von Admin, am 16.06.2020.


Wir rechnen es unserer Oma Lenchen hoch an, dass sie sich heute Zeit für einen kurzen Fototermin genommen hat. Denn eigentlich ist sie total im Streß. Ihre beste Freundin Marieke hat gerade erst eine Beckenfraktur auskuriert und muss deshalb selbstverständlich bei ihren Weideausflügen noch besonders im Auge behalten werden. Trotzdem verzichtet die zweite beste Freundin Lisbeth nicht auf ihre tägliche Klönrunde. Das ganze Gras auf der Weide käut sich auch nicht von selbst wieder und natürlich muss man bei dieser ganzen Arbeit auch hin und wieder kurz ein Power-Napping einlegen. Alles nicht so einfach. Aber zum Glück haben sich die Menschen mit ihrer seltsamen Bildermaschine beeilt, da kann Lenchen gleich weiter ihre ausufernde To-MUH-Liste abarbeiten. Gut, dass sie mit ihren 20 3/4 Jahren noch so rüstig ist.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Oma Lenchen muht Hallo”

  1. Avatar Martina sagt:

    Ich freue mich,dass Lenchen mit ihren fast 21 Jahren noch so toll aussieht.
    Ich vermute,dass liegt an der guten butenlaendischen Pflege mit dem Kraftfutter,was ja immer pünktlich serviert werden muss,damit es keine lauten Beschwerden von Lisbeth & Lenchen gibt (wie lustig).
    To-Muh-Liste – einfach Spitzenklasse !!

  2. Avatar ElkeS sagt:

    Diese fluffigen Puschelhaare auf dem Kopf – herzallerliebst, diese Frisur 🙂

  3. Avatar Ira sagt:

    Sie ist sooooo süß und soll noch ganz lange ihr Leben genießen.

  4. Avatar Gabriele R. sagt:

    Es freut mich so sehr für Oma Lehnchen, dass sie ihren verdienten Lebensabend bei Euch mit viel Liebe und Fürsorge auf den schönen, sonnigen Weiden verbringen kann. Bleib schön gesund und munter süße Oma Lehnchen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.