Denn Tiere sind keine Maschinen

Unser Stuntferkel wird 1 Jahr alt

von Admin, am 05.05.2020.

Frederik feiert heute seinen ersten Geburtstag. Es ist wirklich unglaublich, wie die Zeit vergeht, aber da auf dem Hof keine blaue Telefonzelle materialisiert ist und wir demnach auch nicht in die Zeitmaschine von Dr. Who gestolpert sind, ist es wohl tatsächlich schon ein Jahr her, dass der kleine Schweinemann tollkühn von einem Tiertransporter auf die Autobahn und in sein ganz persönliches Märchen gesprungen ist.

Und anders als mit märchenhaft kann man die vielen Umstände wirklich nicht beschreiben, die zu Frederiks Einzug auf Butenland geführt haben. Bis heute weiß zum Beispiel niemand, wie der kleine Kerl im Transporter bis fast an die Decke krabbeln konnte und was er dort für eine Lücke gefunden hat. Es ist auch ein Wunder, dass er den Sprung bei 80 – 90 km/h ohne nennenswerte Blessuren überstanden hat und sich dazu perfekt jenseits des harten Betons auf dem Seitenstreifen abrollen konnte. Unglaublich ist ebenfalls, dass eine Tierfreundin ausgerechnet hinter diesem Transport herfuhr, die Einlage mitbekam und nicht zögerte, die nächste Abfahrt zu nehmen, um nach Frederik zu suchen. Zum Märchen gehört ebenso, dass der Fahrer nichts mitbekommen hat und die Firma ihn für ein einzelnes Ferkel nicht umkehren liess, sondern stattdessen Frederik kurzerhand telefonisch der Frau schenkte.

Aber das alles ist die reale Lebensgeschichte von unserem Stuntferkel, die übrigens auch schon von unserem Kuratoriumsmitglied Daniela niedergeschrieben wurde und hier https://www.alibri-buecher.de/…/Daniela-Wakonigg-Freddy-das… bestellt werden kann. Und nun ist aus dem Ferkel ein recht stattlicher Schweine-Teenager geworden, der täglich sehr erfolgreich ganz Butenland umgräbt und sich selbst von Divenlaunen nicht aus der ewig guten Stimmung bringen lässt. Wir haben auch noch einige Szenen von Frederiks Ankunft und seinen ersten Tagen auf Butenland in das Video eingebaut, wir schwören hoch und heilig, dass es sich bei diesem winzigen Hauptdarsteller um das selbe Schwein handelt.

Bei so einer Vorgeschichte liegt es auf der Hand bzw. Klaue, dass der erste Geburtstag episch ausfällt. Von der Ananas über Fanpost bis zu den liebsten Kuschelkameraden war wirklich alles dabei, was das junge Schweineherz im ersten Lebensjahr zu schätzen gelernt hat. Natürlich haben wir auch jeden Gruß vorgelesen und die Päckchen wurden eigenrüsselig vom Geburtstagskind ausgepackt. Und wir meinen sogar eine Stelle auf dem Hof gesehen zu haben, die noch nicht per Schweinebulldozer auf links gedreht wurde. Aber das war entweder Einbildung oder ist garantiert bis heute Abend Geschichte. Jedenfalls alles, alles Gute, liebe Schweineantwort auf Colt Seavers, und Danke für deinen ungeheuren Mut, ohne den wir nie das Vergnügen deiner Bekanntschaft gemacht hätten.


Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Unser Stuntferkel wird 1 Jahr alt”

  1. Avatar Dagmar S. sagt:

    Oh Frederik, Du wunderbarer Schweinejunge, Du Held. Wie schnell die Zeit vergeht! Vielen Dank für das wunderschöne Video, das das Jahr Revue passieren lässt. Lieber guter Frederik, alles Liebe und Gute zum Geburtstag. Bleib wie Du bist, und halte die Ohren steif

  2. Avatar Gisi sagt:

    Er hat bei Euch das vierblättrige Kleeblatt gefunden!!!Lebensglück pur! Danke.

  3. Avatar Ute sagt:

    Das war damals die allerbeste Entscheidung, die du machen konntest, Frederik – deinem geplanten Schicksal so mutig den Ruecken zuzukehren! Wieviel Leben du in dieses eine Jahr schon hineingepackt hast!

    Wuensche dir, dass es einfach so weitergehen kann: Spass, Freude und Zufriedenheit!

  4. Avatar Hilke sagt:

    Lieber Frederik,
    herzlichste Grüße zu deinem 1. Pigday.
    Dein Film war so schön zusammengestellt, das hat mir an diesem Tag besonders gut getan!
    Zu sehen wie du genießt,am Ende hing das Video und ich hörte nur noch dein Schmatzen: so geht leben!
    Besonders rührend fand ich auch, daß der Hofleiter sich deiner angenommen hatte bei deiner Ankunft, ihr hattet da ja noch die gleiche Größe 🙂 Es ist sicher Puschek zu verdanken, daß du dich gleich heimisch fühltest und dann noch Indiras Schmuseeinheiten, wie schön!
    Danke, you made my day <3

  5. Avatar Ira sagt:

    Alles Gute Frederik zum Geburtstag, du hast das Glückslos gezogen!
    Was für einen schöner Geburtstagstisch…..

  6. Avatar Anne sagt:

    MannOmann, Frederik, deine Geschichte, bis zum Einjährigen, ist absolut ungewöhnlich, und ich habe sie schon öfter erzählt … damit Menschen aufhören „Spanferkel“ als Delikatesse zu verspeisen.
    Und jetzt gibt’s deine Geschichte als Bilderbuch, und ich schenke es meinem kleinen Enkel (der sehr gerne „MannOmann“, bei besonderen Konstellationen sagt) zum zweitem Geburtstag.
    Dieser kleine Junge wird vegan ernährt und macht sich genau so prächtig wie du.
    Hab’s gut Frederik, hab ein fröhliches, glückliches Schweineleben,

  7. Avatar Marita sagt:

    So sieht ein Glücksschwein aus. Alles Gute, süßer Fratz Frederik, noch ein langes und glückliches Leben bei den Butenländern.

  8. Avatar Antonia sagt:

    So ein toller Rückblick; unglaublich, es gab Zeiten, da war Puschek größer als Frederik.

    Alles Gute zu Deinem Geburtstag, Du lieber Schatz! Mit viel Glück und vielen Schutzengeln hast Du es durch Deinen Sprung vom Transporter zu einem der schönsten & friedlichsten Orte der Welt geschafft. 🙂 Ich wünsche Dir ein langes, gesundes Leben und auch weiterhin viel Freude, Gelassenheit & Gemütlichkeit!

  9. Avatar Gabriele R. sagt:

    Was für ein reich gedeckter Geburtstagstisch für Dich kleiner tapferer Frederik. So mutig, dass Du Dir diesen gefährlichen Sprung ins Leben zugetraut hast. Wir alle feiern mit Dir Deinen ersten Geburtstag und freuen uns, dass Du in Sicherheit bist. Happy Birthday, Du rosaroter kleiner Held!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.