Denn Tiere sind keine Maschinen

Weg mit den Winterklamotten

von Admin, am 16.04.2020.


Der Frühling läuft auf Hochtouren, also hat auch Anton seinen körpereigenen Plüsch-Winterpullover bis zum nächsten Herbst in den imaginären Schrank gehängt. Optische Einbussen sind aber dadurch so gut wie nicht vorhanden, immerhin ist unser 4jähriger Jungochse auch ohne modischen Natur-Schnickschnack ein KUHler Traumtyp. Jetzt muss er sich nur noch im „Chez Anna“-Salon eine fesche Frisur lecken lassen und die Butenländer Rinderwelt wird ihm wie eh und je das eine oder andere Pfiff-Äquivalent hinterhermuhen. Da sind wir uns absolut sicher.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Weg mit den Winterklamotten”

  1. Avatar Hilke sagt:

    Das ist ja wirklich ein Prachtexemplar, glänzendes Fell und wie neu, so ohne Plüsch.
    Die „Chez-Anna“-Leckfrisur, das ist mal wieder der Knüller für heute.
    Schriftstellerisches wie fotografisches Talent ist euch wirklich mehr als gegeben! Dazu noch das Paradies bei und mit euch, eine gehörige Prise Sonne, da bleibt kein KUHwunsch offen.

    Was macht das Geburtstagskind von gestern, 18.MUHday, Martina?

  2. Avatar Petra B. sagt:

    Liebe Butenländer, lieber Jens Grothe,
    ich LIEBE Eure Texte!!!!!! Wie konnte ich vor meiner Bekanntschaft/Freundschaft mit Hof Butenland nur ohne Euch leben?
    Und viele Grüße an Anton (heute ohne-)Plüsch

  3. Avatar Marita sagt:

    Ein Glück das Anna ihren Salon nicht schließen musste. So steht dem neuen Frühjahrslook für Anton nichts im Wege. Der Bub wird immer hübscher.

  4. Avatar Ira sagt:

    Auch ich liebe eure Berichte und freue mich jeden Abend sie zu lesen!
    Ich war ja auch eher der Stille Leser, jetzt schreibe ich ja auch schon mal. Bitte hört nie auf damit!
    Das Foto ist so süß……

  5. Avatar Gabriele R. sagt:

    Du lieber, süßer Anton wie kann es auch anders sein, wenn man auf Hof Butenland lebt, Du und alle Deine Freunde haben hier nur schöne Träume. Ich hab Dich so lieb!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.