Denn Tiere sind keine Maschinen

Sonntagmorgen auf den Weiden

von Admin, am 05.04.2020.

Es ist Sonntag, wir haben herrliches Frühlingswetter und die Temperaturen werden auch immer MUHkeliger. Was bietet sich da mehr an als ein Rundgang über die Weiden? Lasst euch also von Puscheks gewohnt brillianten Einstellungen verzaubern und hört seiner Regie-Assistentin Karin zu, die euch die versammelte KUHle Truppe vorstellt. Viel Spaß.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Sonntagmorgen auf den Weiden”

  1. Avatar Ira sagt:

    Ach wie schön, wieder was für die Seele!
    Sie strahlen so eine Ruhe aus.
    Danke, dass wir auf diesen Wege immer wieder bei euch sein können.

  2. Avatar Varken sagt:

    Hach, Karin, Du bist so furztrocken, damit kann man Fluten eindämmen.

    „Muddi ist umgefallen.“
    „Jetzt geht er rückwärts“

    Herrlich. Ich muss erst mal meine Lachtränen trocknen.

  3. Avatar Anne sagt:

    Wie schön diese großen, weiten Weiden sind. Wer dahin gelangt hat großes Glück.

    Wenn wir Menschen auch, innerlich, dahin gelangen könnten … aus der Enge unseres Denkens befreit werden … dann gäbe es keine „Schlachthöfe“ mehr.

  4. Avatar Marita sagt:

    @Anne Du sprichst mir aus der Seele. Mehr ist zu dem Film nicht zu sagen.

  5. Avatar Gisi sagt:

    Danke,Karin,für den herrlichen Einblick!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.