Denn Tiere sind keine Maschinen

Ellie feiert ihren 12. Muhday

von Admin, am 04.04.2020.

Ellie hatte das Glück, dass sie in ihrem ehemaligen Betrieb mit der Tochter des Milchbauerns aufgewachsen ist. So kannten sich die beiden von kleinauf und als Ellie nach 7 Jahren wegen nachlassender Milchleistung den branchenüblichen Weg in den Tod gehen sollte, hatten alle die Rechnung ohne ihre beste menschliche Freundin gemacht. Die kämpfte nämlich für ihre KUHle BFF, handelte eine Gnadenfrist aus und kontaktierte in dieser Zeit unseren Hof. Wir konnten die Bitte um Aufnahme natürlich nicht abschlagen, und so begann für Ellie im Frühjahr 2015 nach 7 dunklen Jahren endlich das richtige und artgerechte Kuhleben. Die Karte und das Paket im Video sind übrigens auch von Kristina, die ihre Freundin noch regelmäßig bei uns besucht und bisher keinen Geburtstag vergessen hat.

Marc Pierschel, der Regisseur des Kinofilms „Butenland“, war bei der Ankunft anwesend und drehte dieses Video: https://vimeo.com/130696321 Irgendwo fällt darin der Satz, dass Ellie etwas Besonderes ist und etwas Besseres verdient hat als ein Leben auf dem Spaltenboden. Diese Aussage hakt natürlich ziemlich, denn Ellie sticht in Bezug auf Freiheitsliebe, Emotionsfähigkeit, Selbstbewusstsein und einfach Liebenswürdigkeit nicht mal ansatzweise irgendwo heraus. Außerdem gibt es Menschen auf Butenland, die ihr Leben lang mit Tieren gearbeitet haben, ohne auch nur eine einzige böswillige Version kennengelernt zu haben, die es verdient hätte, ihr Leben so wie in der industriellen Tierhaltung üblich in Gefangenschaft, unter Schmerzen und ohne Würde zu verbringen.

Ellie war einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort war und erhielt deshalb die Chance, einem Menschen zu zeigen, dass sie nicht zur Ausbeutung auf diese Welt gekommen ist, dass sie Gefühle besitzt, Familien bilden und Freundschaften schliessen möchte. Eine Chance, die jedes beliebige Tier in jedem beliebigen Betrieb erfolgreich ergriffen (und vor allem verdient) hätte. Etwas Besonderes ist Ellie also nur aufgrund ihres individuellen Charakters, aber bestimmt nicht wegen ihrer Sehnsucht nach Freiheit und ihrem Recht auf ein selbstbestimmtes Leben, den Wunsch nach Erfüllung dieser Grundbedürfnisse teilt sie sich mit allen Tieren auf diesem Planeten.

Die Heutorte geniesst das Geburtstagskind in der Frühlingssonne und die ersten Gratulanten sind Hofleiter Puschek und Assistentin der Geschäftsführung Pippilotta. Da gibt es natürlich kaum mehr Luft nach oben, was die Stimmungsgarantie angeht. Und auch wir wünschen alles Gute und ein tolles neues Lebensjahr unter Freunden und in Freiheit, liebe Ellie.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Ellie feiert ihren 12. Muhday”

  1. Rielle sagt:

    Was für ein tolles Geburtstagswetter. Genieße deinen Tag, liebe Ellie, und laß dich verwöhnen.

  2. Ira sagt:

    Alles Gute zum Geburtstag, Ellie!
    Das macht ihr so süß mit den Geburtstagen.
    Habe Elsa auch ein Päckchen geschickt.

  3. Anne sagt:

    Ja, Ellie, herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag. Und großes Glück hast du gehabt, dass du auf Butenland gelandet bist. Hab*s weiterhin „einfach gut!“

  4. Ute sagt:

    Ellie – auch von mir die allerbesten Wuensche zu deinem Geburtstag! Moegest du noch fuer viele lange Jahre in butenlaendischer Freiheit Gras unter den Klauen spueren!

  5. Hilke sagt:

    Das ist so gut, zu wissen daß die Tochter des Bauern ihre Freundin immer noch besucht, für sie gekämpft hat und nach immerhin 5 Jahren nicht vergessen hat, toll Kristina!Solche Kinder brauchen wir.
    Und natürlich solche Hofleiter und Assistenten!
    Dank euch!
    Ellie alles Liebe weiterhin mit solch Freunden hast du das große Los gezogen. Mein MUH für dich.

  6. Gabriele R. sagt:

    Liebe Ellie, für mich bist Du erst fünf Jahre alt, denn seit fünf Jahren darfst Du Dein eigenes Leben leben und genießen. Bleib schön gesund und lebe noch viele, viele Jahre im Kuhparadies Hof Butenland. Happy Birthday, schöne Ellie.

  7. Antonia sagt:

    Mit etwas Verspätung wünsche ich Dir alles Gute zum Geburtstag, liebe Ellie. 🙂 Toll, dass Dein zweibeiniger Schutzengel Dir damals ein Butenland-Ticket besorgt hat. Ich wünsche Dir, dass Du da gesund und munter noch lange Zeit Dein Leben genießen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.