Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein gemeinsamer Platz an der Sonne

von Admin, am 07.04.2020.


Dem aufmerksamen Teil der Leserschaft ist natürlich längst bekannt, dass unser Riesenbaby Mattis schon immer ein Kontaktverbot von seiner Super-Muddi Dina bekommen hat, wenn es um das andere Geschlecht geht. Echtes Insiderwissen ist es dagegen, dass diese Anweisung nur menschliche Damen und Rinder-Lolitas betrifft. Vor feschen Hinguckern wie unserer Pippilotta darf der ÖdiMUHs dagegen durchaus seine charmante Seite zeigen. Da wird sogar das gemeinsame lauschige Campingplätzchen so eingerichtet, dass Pippilöttchen immer in der Sonne liegt und das gigantische Rindergebirge neben ihr nie ungünstige Schatten wirft. Aber gut, unserer Hundeoma sind Flausen natürlich sowieso völlig fremd und deshalb kann sie Mattis auch keine in den Kopf setzen. Kein Wunder also, dass Dina auf diese Freundschaft so tiefenentspannt reagiert.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Ein gemeinsamer Platz an der Sonne”

  1. Avatar Varken sagt:

    Und so hat Mattis nicht nur eine Super-Muddi, sondern auch noch eine wundervolle Schenk-Oma!

  2. Avatar Gisi sagt:

    Pippilotta ganz in ihrem Frieden,schön!

  3. Avatar Gabriele R. sagt:

    Wie an einem Fels in der Brandung, so liegt Pippilotta neben ihrem grossen Freund Mattis. Kaum zu glauben, wie gross er geworden ist und wie winzig er bei seiner Geburt war, der Glücksbursche von Hof Butenland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.