Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Butenländer Liebesreigen

von Admin, am 30.04.2020.

Gloria von Huhn und Niedersaxis steht für ein echtes Liebesdrama auf Butenland. Denn sie ist die heimliche Herzdame von unserem Hahn Pavarotti, kein Wunder, welcher Casanova könnte so einem gepflegten Huhn schon widerstehen? Allerdings kann sich die Hof-Rockröhre kaum vor den Avancen von Huhn Ingeborg retten und steht somit zwischen den Stühlen.
 
Was diese hochexplosive Menage-a-trois zusätzlich anheizt, ist die Tatsache, dass Gloria Pavarotti die absolut kalte Schulter zeigt und als einzige Dame nicht auf seine gekrähten Appelle zum sofortigen Sammeln reagiert. Lieber sitzt sie vor unserer Haustür, hält ein Schwätzchen mit Kuddel oder entlastet den Gänsewachdienst, indem sie Gäste kontrolliert. Eben eine sehr selbstbewusste und emanzipierte Frau, so wie es sich im Jahr 2020 gehört. Was sie aber für Pavarotti natürlich nur noch interessanter macht.
 
Mit Ingeborg versteht sie sich übrigens gut, auch auf dem Gebiet können die Menschen also wieder von diesen Tieren lernen. Eifersuchtsdramen sind für Hühner einfach so 20. Jahrhundert.

Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Ein Butenländer Liebesreigen”

  1. Avatar Hilke sagt:

    Gloria, du bist ne Wucht. Bei Kuddel an der Leckerchentür ist auch bestimmt der beste Platz, soll Pavarotti ruhig seinen Gockeltanz aufführen, du bist eine ganz eigenständige Dame von Welt. Nix Hackordnung, Türordnung ist angekräht!

  2. Avatar Wo aus Wu sagt:

    „Gloria von Huhn und Niedersaxis“ … ich fall‘ um. Aber ein Superportrait! Wenn es Euch nicht gäbe …

  3. Avatar Anne sagt:

    Oh, Gloria, was für ein super Federkleid du trägst. Das alleine adelt dich schon!

  4. Avatar Marita sagt:

    Muss denn so eine Schönheit gleich jedem Hahn erhören, nur weil er schön röhrt? Vielleicht kommt ja noch ein prachtvollerer Kerl vorbei. Huhn weiß ja nie. Recht hat sie.

  5. Avatar Gabriele R. sagt:

    Gloria, Du Schöne, warum gleich den erstbesten nehmen, wenn man alle haben kann.

    Leider habt Ihr nie wieder von Trulla berichtet, wie geht es ihr denn überhaupt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.