Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Pflicht ruft

von Admin, am 17.04.2020.


Karlsson darf heute als Einziger ausschlafen, da er noch nicht testpflichtig ist. Für alle anderen Rinder, aber vor allem auch für die menschlichen Butenländer wird das heute ein extrem langer und stressiger Tag. Denn wie jedes Jahr steht die gesetzlich vorgeschriebene BHV1-Untersuchung an, bei der unser Tierarzt der gesamten Herde Blut abnehmen wird. Dafür müssen wir die Damen und Herren von ihren Weidencampingplätzen auf den Hof und einzeln in den Fixierungsstand treiben. Sofern der groß genug ist, bei den Rindergebirgen wie zum Beispiel Mattis können wir sogar nur improvisieren und unsere McGyver-Fähigkeiten unter Beweis stellen. Das sind dementsprechend die Tage, an denen alle Beteiligten am Abend froh sind, sie überstanden zu haben.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Die Pflicht ruft”

  1. Avatar Gabriele R. sagt:

    Da wünsche ich dem Butenland-Team ganz viel Erfolg und den Rindern keinen Streß bei dieser
    Untersuchung. Ich drücke die Daumen, dass alles gut geht und, das alle Rinderdamen und Rinderherren gesund sind.

  2. Avatar Anne sagt:

    Mannomann … Das kann ich verstehen, dass,wenn ihr das überstanden, ihr geschafft seid, Mensch wie Tier. Möge alles gut verlaufen und der angesammelte Stress sich zügig abbauen.
    Sende euch Herzensgrüße.

  3. Avatar Marita sagt:

    Da heißt es aber Daumendrücken. Passt bitte gut auf Euch auf. Blaue Flecken vergehen aber im Allgemeinen ganz von alleine. :-)) Alles Gute und viel Mut.

  4. Avatar Ira sagt:

    Oh je, hoffentlich habt ihr es alle Mensch und Tier gut überstanden!
    Wünsche allen einen geruhsamen Abend.
    Das Foto von Karlsson ist so süüüß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.