Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute auf RTL: Altersheim für Kühe: Doku über Hof Butenland wird zum Kinoerfolg

von Admin, am 03.03.2020.

Die ungewöhnliche Geschichte begeistert die Kinobesucher.

Zwei Jahre lang hat der Filmemacher Marc Pierschel die beiden begleitet und dabei glückliche wie traurige Momente eingefangen. Dass ihr Kuhaltersheim einmal so viele Menschen begeistern würde, hätten die beiden niemals gedacht. Doch der Film läuft seit 6. Februar erfolgreich in den Kinos und ist sogar mit dem Hofer Filmpreis ausgezeichnet worden.
https://www.rtlnord.de/nachrichten/altersheim-fuer-kuehe-doku-ueber-hof-butenland-wird-zum-kinoerfolg.html?fbclid=


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Heute auf RTL: Altersheim für Kühe: Doku über Hof Butenland wird zum Kinoerfolg”

  1. Avatar kerstin sagt:

    Tja, naja, ist ja man auch besser so. Man stelle sich nur vor, Puschek und Chaya täten sich zusammen und würden den Presseverantwortlichen so richtig einheizen. Gar nicht auszudenken. Nee, nee, schon sicherer, die berichten freiwillig und voller Wohlwollen über Haus und Hof, Mann und Maus äh Kuh…

  2. Avatar Anne sagt:

    Liebe Karin, Lieber Jan,
    wie schön ist das, dass Butenland über die Medien in die Gedanken und Herzen von Vielen Menschen eingehen wird.
    Ihr habt auf das WESEN Tier einen wirksamen und bedeutsamen Fokus gelegt: Das WESEN Mensch hat kein Recht, das WESEN Tier auszubeuten, geschweige denn, zu töten um es konsumieren.
    Das wird mir durch Eure Haltung und Einstellung so deutlich. Bezüglich „Nutztiere“ (schreckliches Wort) habt ihr auch mein Bewusstsein sehr erweitert.
    Ich bin einfach froh, dass es Menschen wie Euch gibt.
    Danke für Euer Sosein!
    Ich glaube fest daran das Hof Butenland die Welt der „Nutztiere“ positiv verändern wird.
    Ich grüße Euch ganz herzlich!
    Anne

  3. Avatar ines sagt:

    Juhu, nun wird der Film doch in Chemnitz gezeigt und ich kann ihn mir noch einmal ansehen! Ich freue mich! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.