Denn Tiere sind keine Maschinen

Berlin, Berlin, wir fuhren nach Berlin

von Admin, am 11.02.2020.

Was für ein schöner Empfang. Das Kino in der KulturBrauerei in Berlin war mit vielen Butenland-Postern plakatiert. Es gab tolle Gespräche und ein ausverkauftes Haus. Und natürlich haben wir uns gefreut, dass auch in Berlin der Film von Marc Pierschel so großartig angekommen ist.

Morgen steht nun Hannover Kino Am Raschplatz auf dem Tourplan. Und wer seine Freund*innen ins Kino schicken möchte, damit viele, viele Leute den Film sehen, findet alle Kinos hier: http://butenland-film.de


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Berlin, Berlin, wir fuhren nach Berlin”

  1. Martina sagt:

    Ich habe nun heute auch endlich „Butenland“ im Kino gesehen und muss sagen, es ist wirklich ein wunderschöner Film !
    Kühe die vor Glück über die Weiden hüpfen, anstatt in Anbindehaltung ihr Leben fristen zu müssen.
    Danke,Danke,für diese schönen
    Bilder !
    Ich wünsche euch auch in Hannover viel Erfolg – aber den habt ihr ja sowieso,da bin ich sicher.

  2. Sabina sagt:

    Ich war zwar in Potsdam im Kino, aber ich möchte mich von Herzen Martina anschließen. Es ist ein wunderbarer Film, der in dieser trostlosen Welt, die sie für Tiere so häufig ist, ein klein wenig Hoffnung verbreitet. Das Engagement der beiden ist wunderbar. Ich beneide sie insgeheim, dass sie ihren Lebenstraum verwirklicht haben. Sie sind authentisch, sie leben wovon sie reden. Danke für diesen Film.

  3. Simone sagt:

    Es wird sich etwas bewegen. Da bin ich sicher. Schon nur das der film in so vielen Kinos gezeigt wird ist doch Hammer.wir werden ein Umdenken erleben.
    Mich würde mal interessieren wie es Jan und Karin geht. Haben sie etwas Heimweh? Oder überwiegt die Freude über diesen Zuspruch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.