Denn Tiere sind keine Maschinen

Asiatisch gestärkt auf nach Hannover

von Admin, am 12.02.2020.

Nein, wir wollen Euch nicht neidisch machen. Aber unsere Kinotour ist ehrlich gesagt ganz schön hart. Heute ist immerhin Tag 17! Und leckeres Essen hält uns bei Laune

Die Tiere, die wir sonst tagein, tagaus umsorgen, fehlen uns, auch wenn wir wissen, dass Hofleiter Puschek mit seinen menschlichen Helfer*innen alles fest im Griff hat.

Nun geht es nach Hannover ins Kino Am Raschplatz, wo wieder zwei Vorstellungen ausverkauft sind. Die Begeisterung über Marc Pierschels Film ist echt großartig. 💚


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Asiatisch gestärkt auf nach Hannover”

  1. Marita sagt:

    Mir fehlen Eure Tiere auch, aber es sei Euch, die etwas andere Auszeit, sowas von gegönnt. Viel Spaß bei allem und guten Appetit!

  2. Antonia sagt:

    „It’s so nice to go travelling, but it’s so much nicer to come home“…..
    ….sang Frank Sinatra und hatte Recht.
    Und wenn zu Hause so viele liebe Tierchen auf einem warten, trifft das doppelt und dreifach zu!
    Ihr habt zwar noch ein Stück vor Euch, seid aber nun schon wieder näher an Eurer Heimat dran, was bestimmt ein bisschen beruhigend ist.
    Und vor allem freue ich mich riesig für Euch und die „Nutz“tierwelt, dass Eure Kinotour-Strapatzen ordentlich belohnt werden und der Film so große Kreise zieht und so gut ankommt! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.