Denn Tiere sind keine Maschinen

Der freche Pferdinand

von Admin, am 23.01.2020.


Zwar ist unser Pferdinand schon 26 Jahre alt, aber trotzdem wird er immer frecher, je mehr er sich in unserer Pferdegruppe akklimatisiert und es ihm gesundheitlich immer besser geht. Wir wissen gar nicht, wann bei Shetland-Ponys die Pubertät einsetzt, mag also sein, dass unser Wirbelwind voll in dieser Phase steckt und jetzt die Geduld der älteren Artgenossen austestet.

 
Auf jeden Fall trifft er mit dem über 30jährigen Loriot auf einen sehr gelassenen Partner, der die stürmischen Herausforderungen ganz cool mit einer Extraportion Körperkontakt auskontert und so für Ruhe sorgt. Das hat er schließlich auch schon prima bei unserem leider viel zu früh verstorbenen Kaspar praktiziert und kann auf einen entsprechenden Erfahrungsschatz als Mentor und perfekte Pferdeantwort auf Yoda aus Star Wars zurückgreifen. Und mit dem ebenfalls 30jährigen Runi kann man sogar super High-Fives mit den Hufen austauschen, da ist der Pferdeopa ganz dicht dran an der Jugend, ohne peinlich zu wirken.
 
Mit so guten Freunden kann natürlich nichts schief gehen, wenn man dann auch noch endlosen Platz für ein paar gewagte Pferderollen hat, dann steht dem großen Glück wirklich nichts mehr im Weg. Wir gönnen es dir so sehr von Herzen, lieber Pferdinand.

Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Der freche Pferdinand”

  1. Avatar Wo aus Wu sagt:

    Schön zu sehen, wie die spielen! Wenn man klein ist, dann muss man sich eben anders behaupten!
    Spielt Cello eigentlich nie mit? Ist das so ein Einzelgänger?

  2. Avatar Monika Hoffmann-Kühnel sagt:

    Eine Freude, diesem tollen Trio zuzuschauen! Und Kompliment, wie sich die Neuankömmlinge entwickelt haben!

  3. Avatar Kerstin sagt:

    Ist Euch auch schon aufgefallen, dass über Hof Butenland ganz häufig die Sonne lacht? Das kann kein Zufall sein. Sehr gut

  4. Avatar Varken sagt:

    Was für ein entzückender Stänkerfritze. Da bleibt selbst Puschek die Spucke weg .

  5. Avatar Antonia sagt:

    Oh wie goldig, der kleine Wirbelwind; er mischt alle Artgenossen auf und bringt ordentlich Leben in die Bude! 🙂 Das hält alle jung und fit.

  6. Avatar Christine sagt:

    Freu‘ mich so für Pferdinand! Er hat sich prima eingelebt + hat liebe, lustige Pferdekumpel + mit Indira eine 1A-Ersatzmama zur Seite. Das macht den hübschen, kleinen Kerl happy, dass er sich gleich wonnigst wälzt. Butenland ist einfach schön♡!

  7. Avatar Angelika sagt:

    Liebe Butenländer, gerade schlage ich meine Lieblingszeitschrift TV Hören und sehen auf und finde unter der Überschrift „Deutschlands glücklichste Kühe“ einen schönen Bericht über Hof Butenland ! Ich habe vor einigen Jahren in Bild der Frau eine Dokumentation über Eurer Kuhaltersheim gelesen und bin seitdem Patin von Klara. Schön, das solche Zeitschriften über Euch berichten. Das freut mich sehr. Vielen Dank für Eure unermüdliche Arbeit und Glückwunsch zum Film !!

  8. Avatar ingeborch sagt:

    Ich sehe es immer gern, wenn ein Pferd oder Pony sich so wälzt, denn das machen sie nur, wenn sie sich wohl fühlen. Hach!

  9. Avatar Gabriele sagt:

    Ich freue mich, dass es Pferdinand so gut geht und sich zu einem wahren Wildfang entwickelt. Endlich werden seine Lebensgeister wieder geweckt und er hat viel Spaß mit seinen neuen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.