Denn Tiere sind keine Maschinen

Der 11. Wuffday unseres Security-Chefs

von Admin, am 19.01.2020.

Heute wird es auf Butenland ganz maritim, denn mit Kuddel Daddel Du hat ein echter Seebär Geburtstag. Trotzdem verzichten wir auf die stilechte Buddel Rum, daraus macht sich das Geburtstagskind nämlich nichts und schwört eher auf eine Extraportion aus dem Leckerchenschrank.
 
Auf dieses Möbelstück konzentriert sich auch die Tagesroutine des Jubilars, denn als waschechter Herdenschutzhund muss man natürlich etwas leidenschaftlich bewachen und höchstens für kurze Fototermine aus den Augen lassen. Und wo steht geschrieben, dass das immer verbindlich ein Hoftor sein muss? Nein, auch wir können Kuddel nur in seiner Auswahl unterstützen, denn so ein Schlemmermaterial-Aufbewahrungsort als Schutzobjekt Nummer Eins zeigt ja nur, dass unser Eisbär vernünftige Prioritäten setzen kann.
 
Ursprünglich stammt der weißer Riese aus Rumänien. Dort saß er tagelang in der Stadt Cluj unbeachtet vor einem Laden, bis ihn das städtische Shelter abholte. Zum Glück wurde seine Tötung aber von dem Verein „Homeless Dogs Romania e. V.“ verhindert, auf dessen Internetseite wir den Schatz dann auch gefunden und vor genau einem Jahr nach Butenland geholt haben.
 
Hier stellten wir direkt seine Probleme in den Beinen und sein schiefes Gangbild fest, die unser Tierarzt als bereits in jungen Jahren beginnende Arthrose in den Kniegelenken der Vorderbeine diagnostizierte. Kuddel muss sein gesamtes Gewicht deshalb beim Aufrichten und Laufen auf die Hinterbeine verlegen. Deswegen bekommt er auch zweimal die Woche Besuch von einer Physiotherapeutin, die rasend schnell zu seiner besten menschlichen Freundin aufgestiegen ist, die er nach jedem Treffen ganz galant zum Hoftor begleitet. Durch diese Behandlung, aber auch durch unsere mit Arthrosemitteln aufgestockte Apotheke, hat sich das Krankheitsbild nicht verschlimmert und Kuddel kann gut damit leben. Seine Ausflüge über den Hof beschränken sich zwar auf kurze Wege, die absolviert er aber regelmäßig. Um ihm den Abstieg von der Treppe zum Haupthaus zu erleichtern, haben wir ihm eine Rampe gebaut, die er auch direkt ganz selbstverständlich angenommen hat und benutzt.
 
Hier https://www.youtube.com/watch?v=lrpR67CJ6Ws&feature=emb_title könnt ihr euch noch ein Video von seinem ersten Tag auf dem Hof anschauen. Allerdings lebt mittlerweile ein komplett neuer Hund bei uns, denn sein Fell wird nun regelmäßig gepflegt, die Flöhe sind längst Geschichte, und da auch kein Müll mehr auf seinem Speiseplan steht, ist er regelrecht aufgeblüht. Wir müssen auch zugeben, dass wir bei seiner Ankunft nicht gedacht hätten, dass wir diesen Geburtstag feiern können. Um so schöner ist es, dass uns Kuddel nicht nur überrascht hat, sondern sogar engagiert demonstriert, dass er noch viel vor hat.
 
Seinen Ehrentag feiert er gebührend mit dem Hofleiter und seiner Assistentin. Beachtet bitte, wie inbrünstig Puschek das Geburtstagslied anheult und wie konzentriert Pippilottchen auf ihren Einsatz wartet, um Kuddel mit einem gekonnten Kanon zu überraschen. Da gibt es wohl von der Epik keine Luft mehr nach oben. Auch wir wünschen dir alles Gute, lieber Kuddel, und wollen jetzt auch gar nicht mehr länger stören, schließlich ist der Leckerchenschrank nun schon seit locker 10 Minuten unbewacht. Diesen Leichtsinn möchten wir natürlich nicht auf die Spitze treiben und entlassen dich deshalb wieder in deinen wichtigen Job.

Kategorie: Allgemein

9 Antworten zu “Der 11. Wuffday unseres Security-Chefs”

  1. Gabriele sagt:

    Unglaublich wie sich der Gesichtsausdruck von Eurem Kuddel zum positiven verändert hat. Von seinen Schmerzen gezeichnet sah man ihm sein Leiden an und heute sieht er völlig entspannt, neugierig und zufrieden aus. Ich finde, dass ist sein schönstes Geburtstagsgeschenk und ich wünsche ihm für alle kommenden Lebensjahre alles Gute und vor allem Gesundheit. Happy Birthday, Du lieber Schatz.

  2. ellen sagt:

    Eine tolle Geburtstagsparade – viel Glück für das kommende Lebensjahr mit all deinen Freunden – die gute Pflege sieht man sofort.

  3. Antonia sagt:

    Lieber kuscheliger Seebär Kuddel, ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem Geburtstag und freue mich sehr, dass Du auf Butenland so aufgeblüht bist. Ihr seid ein tolles Trio, Puschek, Pippilotta und Du. Ich hoffe, dass Ihr noch lange gemeinsam den Hof (un)sicher macht. 🙂

  4. Gisi sagt:

    Herzlichste Glück-Wünsche !!

  5. Ute sagt:

    Wie ausgeglichen und zufrieden Kuddel doch ausschaut! Und diese treuherzigen Augen!
    Kuddel – ich schicke dir die allerbesten Wuensche zu deinem Geburtstag und freue mich darauf, dich aus der Entfernung durch ein weiteres Lebensjahr begleiten zu duerfen.

  6. Varken sagt:

    Total schöner Text. Danke!
    Und danke an Euch, dass Ihr Kuddel dieses Leben schenkt.
    Und danke an Kuddel, dass es ihn gibt!

  7. Christine sagt:

    Etwas verspätet, lieber Kuddel, auch von mir ein Geburtstagsgrüsserl hoch zu Dir. Wünsch‘ Dir noch viele, schöne Parties mit Deinen Freunden auf Butenland. Für mich bist Du Kuddel, der Seebär, denn Eisbär bleibt für immer Pino, in den ich mich sofort verliebt hab‘.

  8. ines sagt:

    Lieber Kuddel, auch von mir nachträglich die besten Wünsche zum Geburtstag! Ich wünsche dir noch viele beschwerdefreie Jahre auf Butenland!

  9. margitta sagt:

    ja, treuherzige augen, haben für mcih auch die beiden anderen hunde, jeder auf seine art.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.