Denn Tiere sind keine Maschinen

Chaya deKUHriert das Wohnzimmer

von Admin, am 25.01.2020.

Natürlich werden die Ställe nicht nur zu besonderen Anlässen von Chaya deKUHriert. Wenn man so ein Naturtalent in Sachen „Schöner Wohnen“ wie unsere Ramboline ist, dann lebt man das selbstverständlich regelmäßig aus. Den menschlichen Angestellten kann man zwar in Sachen Fleiß nichts vorwerfen, immerhin misten sie die drei Ställe momentan mehrmals täglich aus. Aber diese Zweibeiner haben einfach nicht so ein raffiniertes Kläuchen wie die selbsternannte Herdenchefin, da gehen dann schnell die liebevollen Details im Gesamtbild verloren.

Es hilft also alles nichts, Chaya muss auch heute wieder im Ganzkörpereinsatz ran, damit sich die KUHlen Wohnzimmer gewohnt gemütlich präsentieren. Dafür erwartet sie aber keinen Dank. Im Gegenteil spielt es ihr voll in die Karten, wenn sie regelmäßig die begnadete Innenarchitektin herauslassen kann, die schon immer tief in ihr schlummert.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Chaya deKUHriert das Wohnzimmer”

  1. ines sagt:

    Immer wieder interessant zu sehen, wie konzentriert und ausdauernd Chaya diese Aufgabe ausführt!

  2. Simone sagt:

    Wow. Das nenn ich mal enthusiastisch Wohnzimmer dekorieren. Chaya gibt immer 100 Prozent. Einsame Spitze.

  3. Dagmar S. sagt:

    Wieder ein Spitzenvideo von Chaya! Irritierend finde ich die Einwände vom Hofleiter. Wie muss man die interpretieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.