Denn Tiere sind keine Maschinen

Im Bett mit einer Diva

von Admin, am 22.12.2019.

Durch unseren Adventskalender ist Rosa Mariechen etwas in den Hintergrund getreten, zumindest ihrer Meinung nach. Also hat sie heute mit der Klaue auf den Tisch geschlagen, sich mit Puschek, dem Regisseur all unserer Videos, zusammengesetzt und ein intimes PIGtrait direkt aus ihrem Schlafzimmer gefordert. So etwas lässt sich natürlich kein Filmschaffender, der auch nur über etwas Gespür für Erfolgsvideos verfügt, entgehen, und schon gar nicht unser Steven PEKIberg, der mit seinen Beiträgen auf diesem Gebiet ständig die internationalen Messlatten definiert.

Also hat sich unser Graf gleich seine Kamerafrau Karin geschnappt und das Stück ePIGsche Filmgeschichte gedreht, das wir hiermit für die sicher schon gespannten Fanlegionen veröffentlichen. Achtet dabei bitte nicht allzusehr auf Plüschi Mariechen, dem neuen Sidekick unserer Diva, der sich einfach von Madame nicht in die korrekte Position setzen lässt. So etwas passiert halt, wenn die Komparsen neu sind und vor lauter Lampenfieber nervös werden. Aber wer achtet schon ernsthaft auf so kleine Pannen, wenn sich die SAUveränste Prominente auf ganz Butenland in all ihrer Pracht präsentiert? Meine Güte, hat sich unser Naturtalent damit mal wieder die zwar happig hohe, aber absolut angemessene Ananas-Gage verdient.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Im Bett mit einer Diva”

  1. Avatar Ute sagt:

    Mir scheint, waehrend Rosa-Mariechen versucht, sich mit ihrem Schlafgast zu arrangieren, gibt es im Nebengemach kleinere Reibereien zwischen Vater und Sohn! Oder hat Frederik es sich einfach uneingeladen bequem gemacht?

  2. Avatar Christine sagt:

    Rosa-Marie♡ kuschelt sich mit ihrem Mini-Me schnuckligst ein und ja, Ute, das hört sich wirklich etwas grunzelig-empört an nebendran im Nest. Was da wohl los war bei den drei Buben?

  3. Avatar Antonia sagt:

    Auch wenn der Plüsch-Genosse farblich total gut auf Rosa Mariechen abgestimmmt ist, würde ich jetzt mal behaupten eine Ananas als Betthupferl wäre ihr lieber gewesen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.