Denn Tiere sind keine Maschinen

Happy Muuhday, Anton Plüsch

von Admin, am 11.11.2019.

Während sich unsere älteste Kuh Maret noch von den vielen Schunkeleinlagen und der VolksMUHsik auf ihrem gestrigen Seniorinnengeburtstag erholt, steht heute ein Geburtstag an, der vom Alter her fast nicht gegensätzlicher sein könnte. Denn mit Anton feiert unser drittjüngstes Rind seinen 4. Muhday, jünger sind in der Herde nur Jule und das Nesthäkchen Janne.

Heute Nachmittag berichteten wir bereits über die todgeweihten männlichen Kälber in der Schlachtindustrie, mit unserem Anton bekommt dieser Horror ein Gesicht. Denn auch er stammt aus einem Mastbetrieb und sollte eigentlich im Kindesalter geschlachtet werden. Das konnten wir zum Glück nach nervenaufreibenden Verhandlungen verhindern und stattdessen durfte er die über 800 Kilometer weite Reise nach Butenland antreten. Seine Ankunft hängen wir nochmal an das Geburtstagsvideo. Hier fand er schnell in die Herde und ist nun der Don KUHan auf dem Hof, der bereits heiße Affären mit Julchen, Leevke, Elsa und Janne hatte. Diesen Schlag bei den KUHlen Damen besitzt er bestimmt auch, weil er sich in jeder Wintersaison einen mehr als schicken Pullover wachsen lässt, was ihm den Spitznamen „Anton Plüsch“ eingebracht hat.

So ist es auch kein Wunder, dass die Butenländer Vorzeigeschönheit Lillemor sich nicht nur auf der Geburtstagsfeier blicken lässt, sondern darüberhinaus auch die stark verbesserungswürdigen Manieren des Gastgebers KUHl toleriert. Selbstverständlich ist sich auch Hofleiter Puschek nicht zu schade, ein kleines Zeitfenster im stressigen Alltag freizuräumen und persönlich zu gratulieren. Da schließen wir uns gerne an und lassen unseren plüschigen Herzensbrecher mindestens dreimal hochleben.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Happy Muuhday, Anton Plüsch”

  1. Antonia sagt:

    Lieber Anton Plüschimann, happy MUHday und alles Gute! ♥ Ich wünsche Dir noch jede Menge toller Butenland-Jahre mit Deinen Kumpels, vor allem mit all Deinen Herzdamen. 😉

    Oh, das Video, wie er als Baby zu Euch kam, ist ja allerliebst. Seine Ankunfts-Ängste hatte er schnell überwunden und sich dann gleich ganz schön was getraut bei seinen neuen ausgewachsenen Freunden. Lieb!!

    Liebe Grüße von der Namensvetterin 🙂

  2. Sandra Walter sagt:

    Happy Muhday, süßer Flausche-Anton.
    Das Bild am Tisch mit den zwei Hübschen erinnert ein wenig an die Spaghetti-Szene im Film „Susi und Strolch“.

  3. Ute sagt:

    Wie nett, der Film von Antons Ankunft auf Butenland! Er hatte ja ueberhaupt keine Hemmungen, den Erwachsenen „die Stirn zu bieten“! Und das erste Kennenlernen zwischen Julchen und Anton ist einfach ruehrend, beide erkennen einen potentiellen Spielkameraden und beide sind sich ihrer Sache nicht so ganz sicher.

    Anton, ich wuensche dir noch unzaehlige glueckliche Jahre auf Butenland! Besser haettest du es nicht treffen koennen!

  4. Gabriele sagt:

    Anton, Du bist ein Schatz, obwohl es Dein Geschenk ist, bist Du sanft mit Lillemor und stups sie nur wenig an. Bei seiner Ankunft war er etwas schüchtern und hat sich dann aber bei seinen ersten Rangeleien schnell einleben können. Alles Gute, Du junger Spunt in Deinem Wintermantel. Schön, dass Du im Paradies leben darfst. Bleibe immer schön gesund!

  5. Christine sagt:

    Alles alles Liebe und Gute im Nachgang für Dich, lieber Anton-Winterplüsch-Schatz♡! Was für ein hübsch gedeckter Geburtstagstisch nur für Dich – das haben Deine Menschen voll lieb gemacht. Wünsch‘ mir für Dich noch enorm viele solcher tollen Parties, Du kleiner Charmeur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.