Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Herz schlägt schneller

von Admin, am 17.11.2019.

Als Pekinese auf Butenland unter Hühnern und Gänsen zu wohnen heißt automatisch Leben am Limit. Zum Glück ist Puschek aber sowieso Adrenalinjunkie und parkt deshalb gerne mal seinen Hundeporsche so ungünstig, dass er auf dem Weg zu seinem Geschoss zwangsläufig auf gefährliche Predatoren wie Amanda treffen muss. Da geht der Blutdruck kurz nach oben, der Puls erhöht sich leicht, und das Gefahrensucherherz schlägt etwas heftiger. Dann ist die Situation aber auch schon überstanden und die anstehende Motorcross-Runde macht gleich doppelt so
viel Spaß. Bitte nicht zuhause nachmachen, für solch tollkühne Stunts muss man natürlich ausgebildeter Wutpekinese sein.

Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Das Herz schlägt schneller”

  1. Marita sagt:

    Das Gesicht spricht Bände – das von Puschek, natürlich. Nicht von Amanda ;-)).

  2. ingeborch sagt:

    Puschek, ich verstehe dich. Unser Nachbar hat eine Elfriede, mit der ist auch nicht gut Kirschen essen. Ihre Kolleginnen sind entspannt, aber Elfriede (oder, wie sie nenne: Kontroll-Elfie) ist die Chaya unter den Gänsen… unser Hund traut sich da nicht so nah vorbei! Und wir auch nicht… Also: Respekt, Puschek!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.