Denn Tiere sind keine Maschinen

Adoptiert von einer Diva

von Admin, am 09.11.2019.


Frederik hat heute Fanpost mit einem neuen Stofftierkumpel bekommen, dafür möchten wir an dieser Stelle ein Dankeschön an den oder die anonyme AbsenderIn schicken. Allerdings hat Rosa Mariechen in dem Kuschelneuzugang aufgrund der Fellschattierung sofort einen Verwandten erkannt und dementsprechende Besitzansprüche geltend gemacht. Da muss jetzt aber niemand traurig sein, denn diese Entführung hat nur Vorteile für alle Beteiligten. Frederik muss sich keinen neuen Namen in seiner Stofftierarmee merken und Rosa Mariechen konnten wir das Plüschwesen als maßstabgetreue Nachbildung von ihr selbst verkaufen, solche Huldigungen kommen immer gut bei der Diva an. Und sogar das Stoffschweinchen lernt jetzt das ausschweifende Leben an der Seite einer Promi-Sau kennen, wofür es bestimmt von den Abermilliarden Mariechen-GrouPIGs beneidet wird. Quasi ein Happy-End an allen Fronten.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Adoptiert von einer Diva”

  1. Marita sagt:

    Einfach nur süüüßß!

  2. ellen sagt:

    Eine gewisse Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen. Sehr schön!

  3. Ute sagt:

    Aber Rosa-Mariechen!! Mir fallen hier so einige Woerter ein – unter anderem Vorenthaltung, Eigentumsdelikt und schlicht und einfach DIEBSTAHL! Irgendwo wartet bestimmt eine Ecke, in die du dich zum Schaemen stellen solltest. 😀

  4. Varken sagt:

    Endlich darf die Diva auch kuscheln. Denn was wir alle schon ahnten, zeigt sich hier deutlich: Auch in dieser scheinbar knallharten Lady schlummert noch das verspielte Ferkel von einst.

  5. Christine sagt:

    Soooo cute – Rosa-Marie♡, Du bist Zucker pur …

  6. Gabriele sagt:

    Das zufriedene Lächeln Eure Diva spricht Bände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.