Denn Tiere sind keine Maschinen

Schweinerei im Obstgarten

von Admin, am 03.10.2019.

Sicher habt ihr euch schon gewundert, warum es so lange keine Videos von Rosa Mariechen mehr gegeben hat. Die Auflösung gestaltet sich ganz banal: Die Diva ist einfach schwer beschäftigt.

Als Profi-Sachensucherin und -finderin konnte sie nicht nur SAUverän unsere Apfelbäume entdecken, ihr ist dabei auch nicht entgangen, dass die Dinger erntebereit sind. Also hat sie jetzt einiges um die bezaubernden Schweineohren, denn die Äpfel müssen gepflückt, abgeschüttelt und vor allem gegessen werden. Da ist es ein Glück, dass Apfelbaumblätter fast genauso gut schmecken und als Zwischenstärkung genutzt werden können.

Trotzdem bleibt keine Zeit, um für die Fans zu posieren. Denn aktuell muss ein raffiniert selbstausgetüftelter Ernährungsplan eingehalten werden, der jetzt zur Saison nunmal den Schwerpunkt Äpfel hat. Es muss sich auf jeden Fall niemand Sorgen machen, der Diva geht es gut. Sie nimmt sich nur eine kurze Auszeit, um an ihrer PIGinifigur zu arbeiten.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Schweinerei im Obstgarten”

  1. Cornelia sagt:

    Sie hat eine Traumfigur Dank ihrer bewussten Ernährungsweise, daran muss sie kein Stück mehr arbeiten – einfach weiterfuttern wie bisher 😀

  2. Christine sagt:

    Da kann ich Cornelia nur zustimmen – Rosa-Marie♡ ist einfach nur perfekt + bildschön – bestimmt dank häufiger Beauty-Obsttagen!

  3. ElkeS sagt:

    Rosa-Mariechen ist ein sehr cleveres Schweinderl: Wenn die Äpfel zu hoch hängen, um sie direkt vom Ast abzubeißen, wird einfach der Ast ordentlich durchgerüttelt, bis die Äpfel abfallen und essbereit auf dem Boden liegen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.