Denn Tiere sind keine Maschinen

Grüße von den Hofer Filmtagen

von Admin, am 23.10.2019.


Der Butenland-Film hatte heute um 13 Uhr bei den internationalen Hofer Filmtagen seine Weltpremiere. Das haben Marc Pierschel, der Co-Regisseur neben Puschek, und die Butenland-Gründer Jan und Karin gleich ausgenutzt, um ein Lebenszeichen über den (selbstverständlich veganen) Weißwurst-Äquator zu schicken. Und rein von den Gesichtern her scheint das Werk auch sehr gut angekommen zu sein. Wie werden die Drei wohl erst strahlen, wenn dieser Geniestreich am Wochenende tatsächlich den Granit Dokumentarfilmpreis gewinnt, für den er nominiert ist? In einer gerechten Welt dürfte dem ja eigentlich nichts im Wege stehen.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Grüße von den Hofer Filmtagen”

  1. Avatar Christine sagt:

    Drück Jan, Karin + Marc gaaaanz fest alle Daumen, dass unser Butenland-Film gewinnt. Habt noch eine schöne, kleine, wohlverdiente Auszeit miteinander in Hof!

  2. Avatar Jule sagt:

    Gratulation, was für ein Tag!

  3. Avatar Claudia sagt:

    Ich wünsch euch so sehr, dass ihr den Preis gewinnt. Daumen sind ganz fest gedrückt! 🙂

  4. Avatar Gabriele sagt:

    Schicke Euch allen ganz viel Glück und hoffe, dass diese Auszeit Euch mit viel Kraft und Freude erfüllt.

  5. Avatar Antonia sagt:

    Das hoffe ich natürlich auch, dass Ihr den Preis gewinnt. Ihr habt ihn verdient, und Euer Film ist soooo eine wichtige Stimme für die Tiere!

    Karin, Du schaust auf dem Foto aber etwas zerknittert. Du vermisst bestimmt Puschek.♥

  6. Avatar Elke Kloos sagt:

    Ich drücke alle Daumen.

  7. Avatar Rosemarie sagt:

    Ich drücke auch für morgen ganz ganz fest die Daumen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.