Denn Tiere sind keine Maschinen

Cock`N`Roll ungeschminkt

von Admin, am 04.10.2019.

Die Butenland-Leserschaft kennt Pavarotti nur als Megastar, der mit seiner bombastischen Kräh-Rock-Show mehrmals täglich die Weiden, die Ställe und noch zig andere Locations rund um Butenland ausverkauft. Da wollten wir unbedingt auch mal seine private Seite zeigen, dort ist unser Hahn nämlich eher schüchtern.
 
Auf dem Tagesbild seht ihr einen Kußversuch von Ingeborg, mit dem unsere Kikeriki-Röhre überhaupt nicht umgehen kann. Schon faszinierend, dass jemand, der bei seinen Auftritten regelmäßig über seine zig Affären mit ungezählten Chicks trällert, so unbeholfen reagiert, wenn einer seiner GrouPICKs mal ernst macht. Aber der Rock`N`Roll war ja schon immer eine Glitzer- und Scheinwelt, wieso sollte das im Kräh-Ableger also anders sein?

Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Cock`N`Roll ungeschminkt”

  1. Avatar Monika Hoffmann-Kühnel sagt:

    Eure Fotos sind einfach genial! Und das Geturtel der beiden Raptoren total süß…

  2. Avatar Dagmar sagt:

    Heute ist der „Welttag des Tierschutzes“. Vielen Dank an das Team auf Hof Butenland für die wundervolle Arbeit, die sie leisten.

  3. Avatar Marita sagt:

    Sehe ich etwa aufkommende Panik in den Augen von Pavarotti, nur weil Ingeborg den Star beim Wort, oder was auch immer, nehmen will? Bei den Tieren ist es auch nicht anders als bei den Menschen. Die mit der größten Klappe (ersatzweise auch Schnabel, Maul, Schnauze, Schnute etc.)haben nichts dahinter.

  4. Avatar ingeborch sagt:

    Sie sieht aber auch furchtbar entschlossen aus… Gnihihi…

  5. Avatar ElkeS sagt:

    Bei so einer resoluten Ingeborg tut mir Pavarotti fast ein bisschen leid, aber nur fast … 😉

  6. Avatar Gabriele sagt:

    Wie geht es eigentlich Tritratrulla?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.